×

Bewertung einbinden

Eine dynamische Bewertung dieses Anbieters kann auf Ihrer Webseite eingebunden werden.

Code einbinden
Bild einbinden
Code
Code

16

Personen haben diesen Anbieter gewählt

0

Bewertungen
0.0
Was bedeutet diese Nummer?

Diese Nummer repräsentiert die Gesamtbewertung des Anbieters, basierend auf Kundenerfahrungen.

Financer.com Bewertung wird anhand von vier Kriterien berechnet, die Sie unter "Details" abfragen können.

Gesamtbewertung
Zinsen & Kosten
Flexibilität & Bedingungen
Webseite & Funktionalität
Support & Service
Details
Details
Bewertung einbinden
Teilen Sie Ihre Erfahrung

Überblick - Degiro

Degiro ist ein niederländischer Broker (Investmentunternehmen), der seit 2013 deutschen Investoren ermöglicht in Aktien, Derivate, Optionen, Futures, ETFs und in andere Investmentprodukte zu Großhandelspreisen zu investieren.

Degiro fällt bei deutschen Investoren vor allem mit den günstigen Ordergebühren positiv auf. Im Vergleich zu deutschen Depotbanken und Brokern sind die Kosten bei Degiro oft mehr als 60% günstiger.

In diesem Artikel haben wir für Sie das Degiro Angebot zusammengefasst, die häufigsten Fragen beantwortet, sowie die Vorteile und Nachteile erläutert.

Die Degiro Handelsplattform wird zurzeit von mehr als 250.000 Nutzern verwendet. Anleger haben im Gegensatz zu vielen Deutschen Brokern die Möglichkeit, weltweit auf über 60 Börsen zu handeln. Dies ermöglicht eine weltweite Diversifizierung nur mit einem Broker.

Die Investitionsgesellschaft Degiro wird von der niederländischen Aufsichtsbehörde für Finanzmärkte reguliert. Mit der Sofortüberweisung erfolgt gleichzeitig auch die Identifizierung der Anleger. Damit können Sie schon innerhalb weniger Minuten handeln, ohne dabei das mühsame Postident-Verfahren durchlaufen zu müssen.

Häufig gestellten Fragen zu Degiro

Wer steckt hinter Degiro?

Degiro wurde 2008 von fünf ehemaligen Mitarbeitern der niederländischen Binck Bank eröffnet, mit dem Ziel, institutionelle Anleger zu unterstützen. Ab 2013 bekamen auch Privatkunden die Möglichkeit, in den Niederlanden über Degiro zu investieren. Ein Jahr später expandierte Degiro nach Deutschland. Aktuell ist der Broker in 18 europäischen Ländern tätig.

Wie hoch ist die Einlagensicherung bei Degiro?

Degiro ist eine Investmentgesellschaft und keine Bank. Die Einlagensicherung bei Investmentgesellschaften in den Niederlanden beträgt 20.000,- EUR. Darüber hinaus wird die Einlage nicht zu 100% gesichert.

Was passiert falls Degiro Pleite geht?

Alle Ihre Anlagen werden nicht bei Degiro sondern bei einem Drittunternehmen verwahrt und von Degiro Geschäftskonten streng getrennt. Im Fall einer Insolvenz von Degiro, fallen diese Anlagen nicht zur Insolvenzmasse, sondern verbleiben im Vermögen der Verwahrstelle.

Was ist Active Basic Trading Konto (Standard-Profil)?

Im Rahmen des Standard-Profils können die Kunden ein breiteres Portfolio an Produkten nutzen. Weiter unten im Beitrag finden Sie die genauen Unterschiede, was die verschiedenen Degiro Dienstleistungen betrifft.

Was ist Degiro Custody?

Es wird kein Wertpapierverleih betrieben. Wertpapiere werden nicht an Dritte geliehen, wie beim Degiro Standard-Profil. Es gilt auch eine andere Gebührenstruktur. Die günstigen Ordergebühren bleiben jedoch gleich.

Kann ich einen Freistellungsauftrag bei Degiro abgeben?

Nein, da keine Abgeltungssteuer abgezogen wird.

Wird die Abgeltungssteuer bei Degiro abgezogen?

Da Degiro der niederländischen Finanzbehörde unterliegt, wird keine Abgeltungssteuer an das deutsche Finanzamt abgegeben. Investoren erhalten Ende Februar einen Jahressteuerbericht, welchen sie für das Ausfüllen der Steuererklärung (KAP) nutzen können.

Wie kann ich mein Depot an Degiro übertragen?

Einfach das Formular für Konto- und Depotüberträge ausfüllen und an uebertrag@degiro.de übersenden. Nachfolgend werden Sie über die weitere Vorgangsweise informiert.

Wie viele Handelsplätze werden bei Degiro angeboten?

Aktuell bietet Degiro die Möglichkeit, auf mehr als 60 Handelsplätzen weltweit zu investieren.

Gebühren bei Degiro

Die Gebühren beim Investieren können in großem Ausmaß die Rendite beeinflussen, deshalb ist ein Vergleich zwischen den unterschiedlichen Anbietern immer von Bedeutung.

Bei Degiro gibt es zwei unterschiedliche Gebührenstrukturen, wobei die günstigen Ordergebühren bei beiden Formen gelten.

Aktienkauf an folgenden BörsenPreis
Deutschland →  Xetra2,- EUR + 0,008% (max. 30,- EUR)
USA0,50 EUR + 0,004 USD je Aktie
Polen5,- EUR + 0,15%
Griechenland, Tschechien, Türkei, Ungarn10,- EUR + 0,15%
Rest der EU4,- EUR + 0,04% (max. 60,- EUR)
Kanada2,- EUR + 0,01 CAD je Aktie
Australien und Asien10,- EUR + 0,05%

Entscheiden Sie sich auf Auslandsbörsen zu handeln, wird ein kleiner Betrag von 2,50 EUR pro Jahr und Börse in Rechnung gestellt.

Die genauen Informationen erhalten Sie im Preis-Leistungsverzeichnis des Brokers.

Da ein jeder Anleger in andere Assets investieren möchte, sollten Sie am besten direkt das Preisverzeichnis des Anbieters einsehen und die Gebühren bei den gewünschten Produkten vergleichen.

Unterschied zwischen Standard- und Custody Profil

Wie bereits erwähnt, verfolgt Degiro zwei unterschiedliche Gebührenstrukturen bei zwei verschiedenen Investor-Profilen. Es handelt sich hierbei um das Custody-Profil sowie das Standard-Profil. Ein jedes Profil unterscheidet sich nicht nur hinsichtlich der Gebühren sondern auch im Produktportfolio.

 

Standard-ProfilCustody-Profil
Günstige OrdergebührenGünstige Ordergebühren
Aktien, Anleihen, ETFs und OptionsscheineAktien, Anleihen, ETFs
Leerverkäufe möglichx
Nutzung von „Debit Geld“ möglichx
Handel mit Zertifikatenx
Kostenlose Realtime-Kursex
Handel mit Derivatenx

Wenn Ihnen diese Klausel nicht gefällt, wählen Sie lieber das Custody-Profil. Sie haben zwar nicht alle Funktionen wie beim Standard-Profil, die Ordergebühren beim Aktienhandel sowie beim Kauf von ETFs sind jedoch identisch.Beim Standard-Profil sollte auch erwähnt werden, dass sich Degiro in seinen Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Artikel 9 das Recht einräumt, die Wertpapiere der Investoren an andere institutionelle Anleger zu verleihen. Degiro verspricht bei dieser Methode jegliche Risiken durch Sicherheiten auszugleichen. Mehrere Informationen erhalten Sie in diesem Dokument, unter Entleihung von Wertpapieren. Leider ist nirgendwo für den Kunden ersichtlich, welche Leihgebühr anfällt und wie viel davon tatsächlich der Kunde kassiert. Die Leihgebühr wird nämlich zwischen dem Anbieter (Degiro) und dem Investor aufgeteilt.

Sicherheit Ihrer Anlage

Anleger suchen natürlich immer nach Sicherheiten. Schließlich möchten Sie Ihre Einlage nicht verlieren, falls Degiro Pleite geht. Was passiert nun wenn Degiro die Insolvenz anmeldet?

Zwei wichtige Punkte sollten Sie beachten:

Degiro ist keine Bank und kann daher keine Geschäfte mit Ihrer Einlage betreiben. Das Geld, welches Sie an Degiro überweisen, wird sofort in einen Cashfund investiert und unabhängig vom Degiro Vermögen verwaltet. Sollte Degiro Pleite gehen, ist Ihre Einlage von der Konkursmasse ausgeschlossen.
Nur Banken innerhalb der EU bieten eine Einlagensicherung von 100.000,- EUR an. Investmentgesellschaften wie Degiro können nur eine Einlagensicherung von bis zu 20.000,- EUR garantieren.

Vorteile:

Nachteile:

  • ETFs lassen sich nicht als Sparplan besparen. Sie müssen aktiv ausgewählte ETFs kaufen.
  • Wertpapierverleih ist unter den deutschen Investoren nicht sehr beliebt
  • Meidet man den Wertpapierverleih, wird das Angebot auf einige Produkte beschränkt.
  • Steuererklärung muss selbst angegeben werden
  • Einlagensicherung nur bis zu 20.000,- EUR

Sie fragen sich nun bestimmt, ob es eine gute Entscheidung ist, sein Depot bei Degiro zu eröffnen. Nun es hängt davon ab, welche Produkte Sie in Anspruch nehmen möchten, welches Kontomodell Sie dabei auswählen und wie viel Geld Sie vorhaben, insgesamt zu investieren.

Wenn Sie einzelne Aktien bzw. ETFs im Wert von bis zu 20.000,- EUR handeln möchten und dabei das Degiro Custody Modell wählen, werden Sie von den günstigen Gebühren nur profitieren. Ob sich das Standard-Modell mit höheren Investitionsbeiträgen auszahlt, hängt von Ihrem Risikoprofil ab.

Jetzt Depot bei Degiro eröffnen

 

Erfahrungen der Kunden

Es gibt bisher keine Kundenrezensionen für dieses Produkt.

Fügen Sie jetzt Ihre Rezension hinzu!

Erfahrungen - Degiro

Bewerten Sie Degiro

  • Hinterlassen Sie eine Bewertung
  • Bewertung
  • Senden

Hinterlassen Sie eine Bewertung

Jetzt Degiro bewerten!

Zurück

Bewertung

Wie war Ihre Erfahrung? Hatten Sie Probleme mit dem Anbieter? Hat der Anbieter Ihre Erfahrungen erfüllt? Teilen Sie uns Ihre Erfahrung mit, um anderen Lesern die Entscheidung zu vereinfachen!

Senden

Noch einen letzten Schritt um Ihre Bewertung abzusenden

Mit der E-Mail-Adresse anmelden
Neues Konto erstellen
Wir bitten um Ihre Geduld...
Jetzt loslegen »