Frag Financer
6. Januar 2022

In welche Wallet sollte man Kryptowährungen speichern?

Die genau Antwort auf diese Frage hängt letztendlich davon ab, um welche Summe es sich überhaupt handelt.

Falls es sich um eine geringere Geldsumme handelt, stehen Ihnen unterschiedliche Hot-Wallets zur Verfügung. Hot-Wallets sind Geldbörsen, die Sie online und auf Ihrem Smartphone oder Computer problemlos verwalten können.

Im Falle, dass Sie Ihr Geld vor potenziellen Cyber-Attacken schützen wollen, können Sie jederzeit zu einer Cold-Wallet greifen. Cold Wallets sind Hardwaregeräte zum offline Speichern von Kryptowährungen. Dadurch sind alle Ihre Assets maximal geschützt.

War dieser Artikel hilfreich?

  • Seien Sie die erste Person, die ein Feedback für diesen Artikel abgibt.

    Ivan Bevanda ist seit September 2021 als Asissting Country Manager bei Financer Deutschland tätig. Als großer Finanz-Enthusiast und Anleger möchte Ivan Ihnen dabei helfen, richtige finanzielle Entscheidungen zu treffen.

    Teilen
    Read Icon9 Mal gelesen
    Zuletzt aktualisiert: 6. Januar 2022

    Frag Financer

    Frage zum Thema Finanzen stellen

    Das Feld ist benötigt.
    Nutzen Sie Financer.com und machen Sie einen Unterschied.  Mehr erfahren