Frag Financer
6. Januar 2022

Warum fallen alle Kryptowährungen gleichzeitig?

Alle Kryptowährungen können aus einem ganz einfachen Grund gleichzeitig fallen: Die Preise aller Altcoins sind direkt an den Preis von Bitcoin geknüpft, da es sich bei Bitcoin um die Kryptowährung mit der höchsten Marktkapitalisierung und dem größten Handelsvolumen handelt.

Das ist natürlich nicht immer der Fall, da Altcoins auch unabhängig von dem fallenden Bitcoin-Kurs steigen können, was Kryptowährungen wie Ripple (XRP) und Solana (SOL) im Jahr 2021 eindeutig bewiesen haben.

Um es kurz zusammenzufassen, Bitcoin diktiert einigermaßen die Preise anderer Kryptowährungen, aber es kann auch vorkommen, dass ein Altcoin eine starke Preisentwicklung erlebt, obwohl der Bitcoin eine fallende Preistendenz aufweist.

War dieser Artikel hilfreich?

  • Seien Sie die erste Person, die ein Feedback für diesen Artikel abgibt.

    Ivan Bevanda ist seit September 2021 als Asissting Country Manager bei Financer Deutschland tätig. Als großer Finanz-Enthusiast und Anleger möchte Ivan Ihnen dabei helfen, richtige finanzielle Entscheidungen zu treffen.

    Teilen
    Read Icon237 Mal gelesen
    Zuletzt aktualisiert: 6. Januar 2022

    Frag Financer

    Frage zum Thema Finanzen stellen

    Das Feld ist benötigt.
    Nutzen Sie Financer.com und machen Sie einen Unterschied.  Mehr erfahren