Frag Financer
21. Juni 2021

Welche Bank vergibt einen Kredit mit Schufa-Eintrag

Wenn Sie über einen Schufa-Eintrag beziehungsweise eine schlechte Bonität verfügen, dann ist das bei vielen Banken ein Ausschlusskriterium. Doch keine Sorge – auch bei einem negativen Schufa-Eintrag haben Sie einige Möglichkeiten:

  • Zweiter Kreditnehmer – Nehmen Sie den Kredit mit einem Mitantragsteller auf. Wichtig ist, dass der zweite Kreditnehmer eine gute Bonität (geregeltes Einkommen) sowie eine positive Schufa-Auskunft vorweisen kann. Wenn Sie den Kredit nicht abbezahlen können, haftet übrigens der zweite Kreditnehmer für Sie.
  • Minikredit – Im Internet finden Sie Kleinkreditanbieter. Diese sind, wie der Name bereits verrät, auf die Vergabe von niedrigeren Kreditsummen spezialisiert und ein Schufa-Eintrag spielt keine Rolle, wenn Sie ein regelmäßiges Einkommen vorweisen können.
  • P2P-Kredit – Banken sind in Deutschland gesetzlich verpflichtet, die Schufa nach Ihrem Score zu fragen. Bei einem Kredit von Privat wird die Schufa bei der Bonitätsprüfung nicht bewertet.
  • Kredit ohne Schufa – Da diese von ausländischen Unternehmen, die meistens in der Schweiz sitzen, vergeben werden, nennen sie sich auch Schweizer Kredite. Die Kreditsumme ist recht begrenzt und die Zinsen für einen solchen Kredit sind enorm hoch.
Autor Sven Wilke

Sven Wilke ist Chief Operating Officer von Financer Deutschland und seit 2019 für das internationale Online-Vergleichsportal tätig.

Teilen
Read Icon 5 gelesen
Zuletzt aktualisiert: 21. Juni 2021

Frag Financer

Frage zum Thema Finanzen stellen

Das Feld ist benötigt.