Kreditkarte ohne Schufa

Kreditkarte ohne Schufa? kein Problem

Bei der klassische Kreditkarte ist eine Schufa-Auskunft notwendig, da Sie hier einen Kreditrahmen zur Verfügung gestellt bekommen. Mit Kreditkarten können Sie weltweit problemlos bezahlen. Was tun, wenn Ihre Schufa-Bewertung nicht so gut ausfällt, Sie jedoch die Vorteile einer Kreditkarte nutzen möchten? Die Kreditkarte ohne Schufa ist die geeignete Lösung für Sie.

Die Kreditkarte ohne Schufa ist eine Prepaid-Kreditkarte. Sie laden somit ein Guthaben auf Ihre Kreditkarte und verwenden dieses, um Ihre Rechnungen zu begleichen.

Der Unterschied zur klassischen Kreditkarte

Bei einer klassischen Kreditkarte verwenden Sie einen Kredit, welchen Sie am Monatsende zur Gänze oder in Teilzahlungen zurückzahlen. Diese Kreditkartentypen werden auch Charge-Karten bzw. Revolving-Karten genannt. Um die klassische Kreditkarte zu beantragen wird eine Schufa-Auskunft benötigt, da alle Kreditinstitute in Deutschland Ihre Bonität prüfen müssen, um Ihnen einen Kredit gewähren zu können.

Was sind die Besonderheiten einer Kreditkarte ohne Schufa?

In vielen Fällen sind Prepaid-Kreditkarten auch für Schüler und Minderjährige geeignet. Es wird kein Bonitätscheck durchgeführt, da Sie kein Verschuldungsrisiko mit der Kreditkarte eingehen. Sie überweisen Geld auf Ihr Kreditkartenkonto und nutzen das Guthaben auf Ihrer Kreditkarte, um Ihre Rechnung zu bezahlen.

Das Gute bei der Prepaidkarte ist, dass diese genauso fast überall akzeptiert wird. Wenn Sie viel unterwegs sind, ist eine Prepaidkarte eine gute Ersatzkarten. In den USA können Sie Prepaid-Kreditkarten auch in den Supermärkten erwerben.

Auf Reisen kann es sehr wohl vorkommen, dass eine Ihrer Kreditkarten bzw. Girokarten nicht funktioniert. Aus diesem Grund ist es immer gut, eine Ersatzkarte zu haben, um stets zahlungsfähig zu bleiben.

Sie haben auch immer die Kontrolle über Ihre Finanzen. Da Sie nur Geld aus Ihrem Guthaben verbrauchen, bezahlen Sie auch keine Zinsen und Gebühren für Kartenüberziehungen.

Was sind die Einschränkungen einer Kreditkarte ohne Schufa?

Kreditkarten mit beschränktem Verfügungsbetrag (Guthaben) werden bei vielen Hotels und Mietwagenunternehmen nicht akzeptiert, da Kreditkarten bei diesen Organisationen auch als Kaution für das Auto bzw. Hotel hinterlegt werden. Im Falle einer Beschädigung wird Ihre Kreditkarte belastet. Bei Prepaidkarten kann dies nicht durchgeführt werden, wenn Ihr Guthaben nicht über den ausreichenden Betrag verfügt. Die VIABUY Kreditkarte unterstützt auch die Buchung von Mietwagen und Hotels, jedoch nur wenn genügend Guthaben vorhanden ist.

Des Weiteren kann es auf Reisen vorkommen, dass Sie plötzlich einen höheren Betrag an Geld benötigen. Bei Prepaidkarten gibt es keinen Überziehungsrahmen. Sie verfügen nur über die Höhe Ihres Guthabens.

Bei der Auswahl der richtigen Prepaid-Kreditkarte sollten Sie die Eigenschaften sowie die Gebühren der Kreditkarten beachten. Financer.com hat für Sie mögliche Alternativen herausgesucht und miteinander verglichen.

Money2Go Prepaid Kreditkarte

  • Ohne Bonitätscheck und Gehaltsnachweis
  • Mit keinem Bankkonto verbunden
  • Einfaches und schnelles Aufladen
  • Kein Überziehungsrisiko

 

Die Kreditkarte ohne Schufa von Money2Go ist eine der bekanntesten Prepaid-Kreditkarten in Deutschland. Sie wurde schon mehrmals ausgezeichnet und ist vor allem durch die schnelle Abwicklung vom Antrag bis zur Benutzung der Kreditkarte bekannt. Sie benötigen kein Bankkonto, um eine Money2Go Kreditkarte ohne Schufa zu bestellen.

Der ganze Prozess der Antragstellung ist sehr einfach:

  1. Sie füllen den Antrag aus
  2. Bestätigen Ihre E-Mail und aktivieren Ihren Account
  3. Die Karte wird innerhalb von 24h versendet
  4. Nach dem Erhalt aktivieren Sie die Karte online
  5. Sie überweisen Guthaben auf Ihre neue Kreditkarte ohne Schufa.

Der ganze Prozess erfolgt online, somit können Sie Ihre Prepaidkarte bequem von Ihrer Couch aus bestellen. Von der Antragstellung bis zur Lieferung der Kreditkarte vergehen 2 bis 3 Werktage.

Die Money2Go Kreditkarte kostet Sie bei einer online Bestellung 9,95 EUR. Wenn Sie Geld auf Ihre Kreditkarte überweisen, werden 4% des Betrages als Gebühr verrechnet. Die Kreditkartennutzung ist kostenfrei. Die Bargeldabhebung ist mit einer Gebühr von 4,95 EUR verbunden. Nach einem Jahr können Sie die Kreditkarte für 7,95 EUR für das nächste Jahr verlängern. Über Entgelte für Spezialleistungen können Sie sich auf der Webseite der Money2Go Kreditkarte informieren. Beachten Sie, dass diese Kreditkarte nur für Volljährige angeboten wird.

Netbank Prepaid Kreditkarte

  • Virtuelle Kreditkarte für Online-Einkäufe
  • Nach 24h verfügbar
  • Aufladen von jedem deutschen Girokonto
  • Nur 7,50 Jahresgebühr
  • Bei jeder Transaktion erhalten Sie ein SMS oder E-Mail (optional)
  • Online Kartenbanking inklusive
  • Keine Aufladungsgebühr

 

Die Netbank Prepaid Kreditkarte eignet sich perfekt für Jugendliche und Studenten. Es wird keine Schufa-Auskunft und keine Bonität benötigt. Sie kann auch als ein Taschengeldkonto für Ihre Kinder verwendet werden. Sie können mit der Master Kreditkarte überall bezahlen, ohne Überziehungsrisiko.

Die Jahresgebühr der Netbank Kreditkarte beträgt 19,90 EUR und die Kartenaufladung ist kostenlos. Wird die Kreditkarte im Ausland eingesetzt fällt eine Auslandseinsatzgebühr von 1,5% an (Zahlungen und Bargeldabhebungen). Für Bargeldabhebungen verrechnet die Netbank weltweit 3,50 EUR. Wem das Motiv auf der Karte wichtig ist, der kann für einen kleinen Aufpreis ein eigenes Foto auf die Kreditkarte drucken lassen.

VIABUY Prepaid Kreditkarte

  • 69,90€ einmalige Ausgabegebühr
  • 19,90€ Jahresgebühr (14,90€ für die Partnerkarte)
  • Keine Bonitätsprüfung
  • Keine Verbindung zum Bankkonto

 

Die VIABUY Kreditkarte ohne Schufa benötigt keine Bonität, Einkommensnachweise oder gesonderten Girokonten. Alle Zahlungen in EURO sind bei der VIABUY Kreditkarte kostenfrei. Sie zahlen auch keine Spesen für die Aufladung Ihres Guthaben. Sie können kostenfrei schnell per Inlands-/SEPA-Überweisung Geld auf Ihre Kreditkarte übertragen.

Für Personen unter 18 Jahren kann der Erziehungsberechtigte entweder eine VIABUY Prepaid Mastercard auf seinen Namen und seine Adresse beantragen, oder einfach zu einer Hauptkarte eine Zweitkarte als Partnerkarte bestellen.

Für die VIABUY Kreditkarte bezahlen Sie einmalig 69,90 EUR. Sie erhalten ein Onlinekonto, über welches Sie Ihre Kreditkartenumsätze verwalten sowie eine Kreditkarte im gewünschten Design. Die Jahresgebühr beträgt danach 19,90 EUR.

Für die Bargeldabhebung bezahlen Sie 5,- EUR Gebühr. Im Ausland fallen dann zusätzlich Spesen von 2,75 EUR an.

Bei allen Kreditkarten ohne Schufa erhalten Sie den Zugang zu einem Onlinekonto, wo Sie die Umsätze der Kreditkarte einsehen können. So haben Sie Ihre Ausgaben immer unter Kontrolle.

Alternativ können Sie in weitern Prepaid Kreditkarten durchstöbern. Sehr gute Konditionen bietet auch die Wüstenrot Prepaid-Kreditkarte an. Hier ist jedoch ein Girokonto bei der Wüstenrot und somit eine Schufa-Auskunft notwendig.

Am besten vergleichen Sie anhand der Gebühren, welche Kreditkarte ohne Schufa für Sie am meisten Sinn ergibt.

Über den Author

Folgen Sie Financer.com auf Facebook

Folgen Sie uns auf Facebook