Revolut vs N26 – welche Karte ist besser?

Revolut und N26 Karten im Vergleich

  • 0,- € Jahresgebühren
  • 0% Auslandeinsatzentgelt bei Zahlungen
  • 1.7% Gebühr für Bargeldabhebung in einer Fremdwährung
  • Besten Wechselkurse bei Auslandszahlungen
  • 0,- € Jahresgebühren
  • 0% - 2% Auslandeinsatzentgelt abhängig von der Fremdwährung
  • Bargeldabhebung bis zu 200,- EUR kostenlos, danach 2%
  • Kostenloser Kartenversand für Financer.com Leser

Die Banking-App Revolut und N26 Bank sind die Vorreiter beim Mobile-Banking in Europa.

Beide Unternehmen richten ihre EC-Karten an jene, die schnell und einfach ihre Finanzen mittels Smartphone digital verwalten möchten und gleichzeitig auf die persönliche Beratung in der Filiale verzichten können.

Die N26 Bank sowie Revolut bieten drei Karten an:

  1. Kostenlose Mastercard
  2. Premium Mastercard
  3. Metal Mastercard

Vielen Nutzern fällt der Vergleich zwischen N26 und Revolut schwer. Wir auf Financer.com haben jedoch die Leistungen der beiden Unternehmen unter die Lupe genommen und die Unterschiede der einzelnen Karten für Sie ausfindig gemacht.

N26 Mastercard vs Revolut Mastercard

In der folgenden Tabelle listen wir die einzelnen Leistungen der kostenlosen Mastercard der beiden Unternehmen auf.

Es handelt sich hier um die Standard-Karten, die Sie über unseren Link kostenlos bestellen können.

N26Revolut
Jahresgebühr0,- EUR0,- EUR
Kostenlose BargeldabhebungIn Deutschland: 3 – 5 Abhebungen bei Bankomaten, unbegrenzt bei N26 PartnernBis zu 200,- EUR weltweit in jeder Währung kostenlos abheben, danach 2 % pro Abhebung
In der EUR-Zone: unbegrenzt
Im Ausland: 1,7% Fremdwährungsgebühr
Kostenlose Zahlungen weltweitunbegrenztunbegrenzt

Bei beiden Karten handelt es sich um Debitkarten. In der Regel verfügen Sie über jenes Guthaben, das Sie auf das Konto überwiesen haben.

  • Bei der N26 können Sie optional Ihren Kontenrahmen mittels Dispokredit um 6.000,- EUR für 8,9 % p.a. erhöhen, vorausgesetzt Sie verfügen über eine positive Schufa-Auskunft.
    Revolut überprüft Ihre Bonität nicht, da Revolut die Option einer Kreditaufnahme aktuell nicht anbietet.
  • Beide Karten, Revolut sowie N26, lassen sich mittels der dazugehörigen App verwalten.

Lesen Sie weiter, um mehr über die Unterschiede der beiden Apps zu erfahren.

N26 Black vs Revolut Premium

Sehen wir uns nun die Leistungen der kostenpflichtigen Karten von N26 und Revolut an. Die Premium N26 Karte kommt in einer schwarzen Ausführung, während Sie bei Revolut eines von drei Designs auswählen können (Silber, Rose Gold, Grau).

Die Premium-Karten von Revolut und N26 unterscheiden sich jedoch nicht nur im Design.

Zusätzlich zu den Vorteilen bei den kostenlosen Mastercard-Karten erhalten Sie folgende Leistungen:

N26 BlackRevolut Premium
Jahresgebühr118,80 EUR82,- EUR / Jahr oder 7,99 EUR / Monat
Kostenlose BargeldabhebungIn Deutschland: 3 – 5 Abhebungen bei Bankomaten,  unbegrenzt bei N26 Partnern; Weltweit:  unbegrenztBis zu 400,- EUR weltweit in jeder Währung kostenlos abheben, danach 2 % pro Abhebung
VersicherungsleistungenReisegepäckverspätung-Versicherung ab einer  Verspätung von vier Stunden bis zu 1.500,- EURReisegepäckverspätung-Versicherung ab einer  Verspätung von vier Stunden bis zu 372,- EUR
Flugverspätungs-Versicherung  ab einer Verspätung von vier Stunden 100,- EUR / Stunde (max. 400,- EUR)Flugverspätungs-Versicherung ab einer Verspätung  von vier Stunden 80,- EUR / Stunde (max. 372,- EUR)
Reiserücktritt-Versicherung  bis zu 7.500,- EUR (Selbstbehalt 10 % – 20 %)Auslandskrankenversicherung mit einer Versicherungsdeckung bis 17 Mio. EUR (86,- EUR Selbstbehalt)
Reiseabbruch-Versicherung bis zu 5.000,- EUR (Selbstbehalt 10 % – 20 %)Zahnbehandlungen in Notsituationen bis zu 350,-  EUR (86,- EUR Selbstbehalt)
Reise-Krankenversicherung  bis zu 150.000,- EUR
Kranken-Rücktransport bis zu 2.500,- EUR
Gesundheits-Assistenz
H24 Reiseunfall-Versicherung bis zu 50.000,- EUR
Mietwagenversicherung  / Selbstbehalt-Reduzierung CDW von 750,- EUR
Verkehrsmittelunfallversicherung  bis zu 4 Mio. EUR
Bargeld-Schutz bis zu vier Stunden nach der Bargeldabhebung bis zu 500,- EUR
Handydiebstahl-Versicherung bis zu 300,- EUR (Selbstbehalt 50,- EUR)
Garantieverlängerung bis zu 500,- EUR (Selbstbehalt 50,- EUR)
Wareneinkaufsversicherung bis zu 2.500,- EUR
Zusätzliche VorteileLoungeKey-Pass-Zugang  zu über 1.000 Flughafen-Loungen

Weitere Details zu den Versicherungsleistungen der Revolut Premium-Karte finden Sie hier. Die Versicherungsbedingungen der N26-Karte können Sie hier nachlesen.

Wir sollten auch erwähnen, das sämtliche Versicherungsleistungen, die in den Premium-Karten enthalten sind, nicht direkt von N26 bzw. Revolut angeboten werden, sondern an Drittanbieter vermittelt wird.

  • Revolut kooperiert mit White Horse Insurance mit Sitz in Irland. Die Reiseversicherung bei Revolut übernimmt nur den Versicherungsschaden bei Reisen von höchstens 40 Tagen.
  • Die N26 Bank kooperiert mit Allianz Global Insurance mit Sitz in den Niederlanden. Die Reiseversicherung bei N26 übernimmt nur den Versicherungsschaden bei Reisen von höchstens 90 Tagen.
Sind Sie länger unterwegs? Vergleichen Sie Reiseversicherung hier.

Wenn wir die beiden Premium-Karten von Revolut und N26 miteinander vergleichen, kann man einfach erkennen, dass man bei der schwarzen N26 Premium-Karte besser abgesichert ist als bei Revolut.

Die Versicherungsleistungen der N26 Black sind umfangreicher. Der Selbstbehalt bei der Auslandskrankenversicherung von Revolut wird von vielen Reisenden kritisch bewertet, da viele Arztbesuche im Ausland die Selbstbehaltsgrenze von 86,- EUR nicht übersteigen.

Ein Vorteil bei der N26 Black-Karte ist auch, dass Sie bei Reisen bis zu 3 Monate geschützt werden, bei Revolut gilt die Reiseversicherung nur für 40 Tage.

Zusätzlich können Sie bei der N26-Black-Karte unbegrenzt Geld vom Bankomaten im Ausland abheben. Bei Revolut ist die kostenlose Bargeldabhebung nur bis zu 400,- EUR im Monat möglich.

Die zusätzlichen Leistungen der N26 Black kommen jedoch mit einem höheren Preis. Die N26-Premium-Karte kostet um 36,- EUR mehr als die Revolut-Premium-Karte.

N26 Metal vs Revolut Metal

Beide Metal-Karten von N26 sowie Revolut bieten keinen deutlich höheren Mehrwert, was die Leistungen betrifft. Die Zielgruppe sind Personen, für die ein schickes Design und eine Karte aus Edelstahl wichtig sind.

N26 MetalRevolut Metal
Jahresgebühr202,80 EUR135,- EUR / Jahr oder 13,99 EUR / Monat
Zusätzliche VorteileRabatte bei N26 Partnern0,1 % Cashback innerhalb Europas und 1 % außerhalb Europas auf alle Zahlungen
Kostenlose Bargeldabhebungen bis zu 600,- EUR / Monat
Exklusiver Concierge-Service

Die beiden Versionen umfassen auch den gleichen Versicherungsschutz wie bei den Premium-Karten.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist bei der Metal-Version der Revolut Karte um einiges besser als bei N26.

N26 Business vs Revolut Business

Beide Unternehmen, Revolut sowie N26, verfügen über die Möglichkeit, ein Geschäftskonto zu eröffnen.

  • Das kostenlose N26 Geschäftskonto verfügt über dieselben Funktionen wie das kostenlose N26 Konto für Privatkunden.
  • Revolut richtet ihr Angebot an Freelancer sowie größere internationale Unternehmen. Es gibt zahlreiche zusätzliche Funktionen, die vor allem für online-basierte Unternehmen geeignet sind. Die Kosten für das Revolut Business-Konto sind abhängig von der Höhe des Umsatzes, den ein Unternehmen generiert. Die Monatsgebühr startet bei 6,99 GBP und kann bis zu 1.000,- GPB ausmachen.

Was sollte man noch beachten?

Wir haben uns nun die einzelnen Angebote der beiden Unternehmen angesehen. Das sind jedoch lange nicht die einzigen Punkte, die Sie beim Vergleich von Revolut und N26 berücksichtigen sollten.

Weitere Unterscheidungsmerkmale zwischen N26 und Revolut:

Fremdwährungen überweisen – wer hat den besseren Wechselkurs

Viele Nutzer verwenden N26 und Revolut, da diese Unternehmen versprechen, Überweisungen in Fremdwährungen zu den günstigsten Wechselkursen durchzuführen.

Wir haben uns natürlich die Wechselkurse der beiden Unternehmen angesehen und den Betrag miteinander verglichen. Hier unser Resultat:

Währungsumtausch EUR in AUD

N26
Wechselkurs 1 EUR -> 1,582060 AUD
1.000,- EUR = 1.575,54 AUD
Transferwise Gebühr: 4,12 EUR (bereits enthalten)

Revolut
Wechselkurs 1 EUR -> 1,582060 AUD
1.000,- EUR = 1.582,06 AUD
Gebühr: 0 % werktags, 0,5 % am Wochenende

Bei unserem Test haben wir ein besseres Ergebnis bei Revolut erhalten. Der Grund dafür waren 0 % Gebühren (werktags). N26 kooperiert beim Währungstausch mit dem Service Transferwise, der eine kleine Gebühr aufschlägt. Es gab keine Unterschiede beim Wechselkurs. Beide Apps zeigen den gleichen Kurs für das Währungspaar EUR/AUD.

Ein riesen Vorteil bei der N26 sowie Revolut App ist jener, dass Sie vor der Konvertierung das genaue Ergebnis des Fremdwährungswechsels sehen. Es gibt keine versteckten Gebühren, die im Nachhinein abgezogen werden, wie es oft bei konkurrierenden Banken der Fall ist. Zusätzlich wird stets der Interbanken-Kurs ohne Abschläge beim Währungswechsel verwendet.

Was Sie beim Währungswechsel mit Revolut beachten sollten

Sofern Sie nur die kostenlose Revolut Mastercard nutzen und Fremdwährungen wechseln bzw. überweisen möchten, beachten Sie das Limit von 6.000,- EUR im Monat. Darüber hinaus wird eine Gebühr von 0,5 % verrechnet.

Bei Revolut hängt die Wechselgebühr auch vom Zeitpunkt des Währungsumtauschs sowie von der Fremdwährung ab.

  • USD, GBP, EUR, AUD, CAD, NZD, CHF, JPY, SEK, HKD, NOK, SGD, DKK, PLN und MXN: 0 % werktags, 0,5 % am Wochenende
  • THB, RUB, UAH: 1 % werktags, 2 % am Wochenende
  • Alle anderen Währungen: 0 % werktags, 1 % am Wochenende

Revolut ist nur in Englisch verfügbar

Leider ist das Angebot von Revolut nur an Kunden gerichtet, die keine Probleme haben, die Revolut-App in Englisch zu nutzen. Der Kundensupport wird auch nur in Englisch angeboten. N26 bietet innerhalb der Öffnungszeiten in Deutschland einen deutschen Kundensupport an. Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie Ihre Anfragen mit dem englischsprachigen Kundensupport klären. Die N26-App ist auch zur Gänze in Deutsch verfügbar.

Kosten und Dauer der Kartenlieferung

Grundsätzlich fallen bei der Kartenlieferung bei Revolut 5,- EUR Gebühren an. Wenn Sie die Revolut Karte über unseren Link bestellen, erhalten Sie die Lieferung kostenfrei. Bei der N26 Bank ist die Lieferung der Standard-Mastercard kostenfrei. Der Express-Versand bei der N26 beträgt 19,- EUR, bei Revolut bezahlen Sie 20,- EUR. Die Lieferung muss auf Ihre Heimadresse erfolgen und beträgt bei der Standardlieferung nicht mehr als 12 Werktage.

Geldabhebungen in Deutschland

Kostenlose Bargeldabhebungen in Deutschland sind bei der N26 Karte auf 3 bzw. 5 Kartenabhebungen limitiert (abhängig vom Kundenstatus). Sie haben jedoch die Möglichkeit, bei N26 Partnern Geld an der Kasse kostenlos abzuheben. Die N26 App zeigt Ihnen das nächstgelegene Geschäft, bei dem Sie Geld abheben können.

Bei der Revolut-Standard-Karte haben Sie unabhängig von der Währung und dem Land die Möglichkeit, bis zu 200,- EUR im Monat kostenlos abzuheben, danach fallen 2 % Gebühren an.

Gemeinschaftskonten werden nicht unterstützt

Gemeinschaftskonten werden bei beiden Unternehmen in der Regel nicht unterstützt. Bei Revolut haben Sie jedoch die Möglichkeit, Zusatzkarten für 6,- EUR zu bestellen und diese gemeinsam mit Ihren Familienmitgliedern zu nutzen. Beachten Sie jedoch, dass das Konto stets nur auf Ihren Namen lautet.

Bei N26 können Sie höchstens eine Maestro-Zusatzkarte bestellen und diese simultan mit Ihrer N26 Mastercard nutzen. Eine Kombo aus Standard- und Premium-Karte kann nicht simultan verwendet werden.

Sitz des Unternehmens

Revolut hat ihren Sitz in Großbritannien, während N26 in Deutschland ansässig ist. Da Revolut über keine Banklizenz verfügt, kooperiert sie mit englischen Banken wie Lloyds und Barclays. Wenn Sie ein Konto bei Revolut eröffnen, erhalten Sie eine UK-IBAN. Ihr Geld unterliegt der britischen Einlagensicherung und ist bis zu 80.000,- GBP gesichert.

Kunden bei der N26 Bank bekommen eine deutsche IBAN und ihre Einlage ist durch die freiwillige Einlagensicherung sowie durch die EU-Einlagensicherung bis zu 100.000,- EUR gesichert.

Zusätzliche Finanzprodukte im Vergleich

Beide Unternehmen verfügen übere weitere Funktionen und Finanzprodukte, mit denen Sie versuchen, sich von der Konkurrenz abzuheben.

  • Die N26 Bank bietet ihren Kunden die Möglichkeit, einen Kredit aufzunehmen, einen Sparplan einzurichten, beziehungsweise Unterkonten (Spaces) für spezielle Zwecke zu eröffnen.
  • Mit der Revolut-Banking-App haben Sie die Möglichkeit, zusätzliche Versicherungen abzuschließen bzw. Kryptowährungen aufzubewahren.

Webbrowser-App bei N26

Die N26 Bank ermöglicht ihren Kunden, sich auch im Browser in der App anzumelden und deren Finanzen am Laptop bzw. PC zu verwalten. Diese Funktion ist vor allem dann hilfreich, wenn Sie Ihr Handy nicht dabei haben bzw. dieses gestohlen wurde. Sie können sich jederzeit in der Browser-App von N26 anmelden und Ihre Karte sperren lassen.

Revolut bietet diese Möglichkeit nicht. Sie können Ihre Finanzen nur über die Revolut-App, die mit Ihrem Smartphone verbunden ist, verwenden.Wenn Sie Ihr Handy verlieren, verlieren Sie auch den Zugang zu Ihren Finanzen. Sie müssen sich in diesem Fall eine neue SIM Karte beschaffen und sich über die Revolut-Banking-App am neuen Handy anmelden.

Wenn Sie im Ausland Ihre Karte verlieren, kann Ihnen Revolut eine neue überall auf der Welt zusenden. Bei N26 ist dies nicht möglich. Die N26 Bank versendet Karten nur in ausgewählte Länder, in denen sie selbst tätig ist. Ausnahmen gibt es hier nicht. Wenn Sie Ihre Karte verlieren, müssen Sie sich eine neue Karte bestellen und an Ihre Heimadresse in Deutschland zusenden lassen.

Schnelle Legitimation bei Revolut

Die Personenidentifizierung bei Revolut ist einer der schnellsten Legitimationsprozesse, die wir bei einer Banking-App bisher erlebt haben. Sie benötigen bloß ein Selfie von sich und Ihren Identifikationsausweis von vorne und hinten abfotografiert. Innerhalb von 10 Minuten können Sie bereits Ihr Revolut-Konto nutzen.

Bei N26 ist die Legitimation auch sehr schnell im Vergleich zu konkurrierenden deutschen Banken. Bei der Kontoeröffnung bei der N26 Bank müssen Sie jedoch ein kurzes Videoidentverfahren durchlaufen, bevor Sie Zugang zum Konto erhalten.

Wer punktet beim Kundensupport?

Es ist nicht unüblich dass der Kundensupport in der Fin-Tech-Branche die größte Schwachstelle darstellt. In den letzten Jahren haben wir bei N26 sowie Revolut eine deutliche Verbesserung beim Kundensupport beobachtet.

Auch wenn der Kundensupport bei Revolut nur auf Englisch möglich ist, werden alle Fragen freundlich und detailliert beantwortet. Bei N26 bekommen Sie während der Arbeitszeiten in Deutschland auch einen deutschen Kundensupport. Allgemeine Fragen werden schnell beantwortet. Bei größeren Problemen ist N26 jedoch nicht flexibel genug, um eine schnelle Lösung zu finden.

Welche Karte ist nun besser – N26 oder Revolut?

Wie Sie selbst sehen, gibt es zahlreiche Unterschiede zwischen den einzelnen Karten von N26 und Revolut.

Es kommt darauf an, wie Sie Ihre Finanzen am liebsten verwalten und vor allem wie Sie Ihre Zahlungen tätigen.

Bevor Sie sich für eine der beiden Möglichkeiten entscheiden, sollten Sie folgende Fragen beantworten können.

  • Wie oft hebe ich Bargeld ab?
  • Kann ich problemlos meine App auch in Englisch bedienen?
  • Sind mir Versicherungen bei einer EC-Karte wichtig?
  • Möchte ich mein Geld bei einer Bank in England aufbewahren?

Beide Karten von N26 sowie Revolut sind für die Überweisungen von Fremdwährungen sehr gut geeignet.

Für die meisten Kunden sind die kostenlosen Versionen der Karten ausreichend. Für Personen, die häufig unterwegs sind, können sich auch die Premium-Versionen auszahlen.

Wir bei Financer.com haben selbst die Standard- sowie Premium-Versionen der beiden Unternehmen getestet und haben uns entschieden, die N26 Black als Hauptkarte zu nutzen.

Wenn Sie selbst ein Konto bei einem der beiden Unternehmen führen, hinterlassen Sie uns Ihre Kundenrezension und helfen Sie damit anderen Lesern, eine bessere Entscheidung zu treffen.

Hier Erfahrungen mit N26 teilen
Hier Erfahrungen mit Revolut teilen

Über den Author

Folgen Sie Financer.com auf Facebook

Folgen Sie uns auf Facebook