Santander Kreditkarten im Vergleich

Keine Jahresgühr, kostenlos weltweit bezahlen und Bargeld abheben, Gebühren der Bankomatbetreiber werden zurückerstattet, 1% Tankrabatt weltweit und vieles mehr.

Santander Kreditkarte beantragen

  • Keine Jahresgebühren
  • Keine Auslandsgebühren
  • Kostenlose Bargeldabhebung weltweit
  • Gebühren der Bankomatenbetreiber werden zurückerstattet
  • 48,- € Jahresgebühr
  • Umfangreiche Versicherungsleistungen
  • 28 zinsfreie Tage, danach 11,46% Zinsen p.a.
  • 4% Gebühr bei Bargeldabhebungen

Die Santander Consumer Bank Kreditkarten gehören zu den günstigsten Kreditkarten in Deutschland. Wenn Ihnen keine Jahresgebühren, weltweit kostenlose Bargeldabhebung und Bargeldzahlung gefallen, sollten Sie auf jeden Fall weiterlesen.

Ein Wunder, dass sich ein Anbieter in Deutschland solche Konditionen leisten kann. Üblicherweise werden Fremdwährungsgebühren von mindestens 1,75% verrechnet, dazu kommen noch die Gebühren der Bankomatenbetreiber bei Bargeldabhebungen. Bei der Santander 1st Plus Kreditkarte haben derartige Entgelte keinen Platz.

Santander 1st Plus Visa Card

Sie zahlen nicht nur weltweit keine Gebühren für Abhebungen und Bargeldzahlungen, sondern bekommen auf Antrag die Gebühren der Bankomatbetreiber zurückerstattet, wenn Sie dies innerhalb von 6 Wochen nach der Transaktion beantragen. Sie müssen dazu Ihre Belege einscannen oder abfotografieren und an karteninhaberservice@santander.de senden.

Zusätzlich benötigen Sie kein Girokonto bei der Santander Consumer Bank, wie es oft bei Kreditkarten ohne Jahresgebühr der Fall ist. Des Weiteren gibt es auch noch einen 1% Tankrabatt weltweit.

Folgende Punkte sollte man beachten

Wer gerne alle diese Vorteile kostenlos nutzen möchte, muss eine gewisse Flexibilität mitbringen.

  • Lange Bearbeitungszeit – Wer sich kurz vor dem Urlaub befindet, wird keine Freude mit der Beantragung einer Santander Kreditkarte haben. Die Bearbeitungszeiten sind 3 bis 6 Wochen lang.
  • PostIdent-Verfahren – Bei der Santander Kreditkarte müssen Sie noch immer zur Post gehen, um Ihre Identität zu bestätigen.
  • Deutsches Girokonto – Als Referenzkonto müssen Sie ein deutsches Girokonto anführen. Somit ist die Karte für Nichtdeutsche nicht geeignet.
  • Einkommensnachweise und gute Bonität müssen gegeben sein – Nur Personen mit genügend Einkommen und positiver Schufa können eine Kreditkarte bei der Santander Bank beantragen. Dies gilt jedoch bei allen Kreditkarten.
  • Gemischte Erfahrungen beim Kundenservice – Wenn es um Kreditvergabe geht, sind viele Kunden mit der Santander Consumer Bank unzufrieden. Bei Kreditkarten sind die Meinungen der Benutzer sehr positiv. Wenn alles gut funktioniert, kommen Sie nur dann in Kontakt mit dem Kundenservice, wenn Sie die Bankomatkosten im Ausland erstattet haben möchten.
  • Rovolving-Karte – Sie müssen 5% des Rechnungsbetrags bzw. mindestens 25,- EUR im Monat begleichen. Den restlichen Betrag bezahlen Sie in Teilbeträgen. Zu den Teilbeträgen gehören natürlich auch Zinsen, die Ihren Betrag deutlich erhöhen können. Die Zinsen bei der Santander 1st Plus Kreditkarte belaufen sich derzeit auf 13,16% p.a. Begleichen Sie den ausstehenden Betrag Ihrer Kreditkarte innerhalb von 10 Tagen, werden keine Zinsen verrechnet.
  • Ratenschutzversicherung beachten – Wenn etwas umsonst angeboten wird, versucht man oft durch Zusatzdienstleistungen den Gewinn zu erhöhen. Bei der Beantragung der Santander Kreditkarte haben Sie die Möglichkeit, auch eine Ratenschutzversicherung zu bestellen. Die Kosten sind dabei jedoch nicht ersichtlich. Sie bezahlen dafür 0,89% des Sollsaldos pro Monat.

Gut zu wissen

  • marketing onlineWenn Sie daher nicht vorhaben, die Teilzahlungsfunktion zu nutzen und den offenen Betrag unverzüglich begleichen, dann stellt die Ratenschutzversicherung keinen zusätzlichen Mehrwert dar.
  • Sie können auf die Santander 1st Plus Kreditkarte auch ein Guthaben überweisen und dieses für die Zahlungen mit der Kreditkarte ausschöpfen.
  • Das Kreditkartenlimit ist von Ihrer Bonität abhängig und wird standardmäßig bei 2.000,- EUR vereinbart. Für Studenten beträgt das Limit nur 500,- EUR im Monat.
  • Was die Verwendung der Kreditkarte angeht, sind Sie auf 10 Transaktionen am Tag und eine Bargeldabhebung von max. 300,- EUR pro Tag beschränkt. Aufgrund dieser Beschränkung sollten Sie noch eine zweite Kreditkarte auf Ihre Reisen mitnehmen. Sie stellen damit sicher, dass Sie bei Überschreitung der Limits über weitere Zahlungsmittel verfügen.
  • Mit der Santander Kreditkarte erhalten Sie auch ein online Kreditkartenkonto, welches Ihnen hilft, stets Ihre Rechnungen im Auge zu behalten.
  • Die Santander 1st Plus Kreditkarte ist derzeit eine der besten Kreditkarten für jene, die auf Zusatzleistungen nicht so einen großen Wert legen. Außerdem zahlen Sie weltweit keine Gebühren bei Bargeldabhebungen und Kreditkartenzahlungen.
  • Zum Reisen gehören jedoch auch andere Dienstleistungen, welche die 1st Plus Santander Kreditkarte nicht abdeckt – Reiseversicherung. Wer keine individuelle Reiseversicherung abschließen möchte, kann sich die Santander Travel Kreditkarte bestellen.

Santander 1st Plus Kreditkarte für Studenten beantragen

Santander Travel Card

  • travelcard-santander-consumer-bank-orig-minKreditkartenlimit 2.000,- EUR
  • 28 zinsfreie Tage, danach 11,46% p.a. Zinsen
  • 48,- EUR Jahresgebühr
  • 4% Bargeldabhebungsgebühr

Unabhängig davon, ob Sie mit der Santander Travel Kreditkarte Ihre Reise bezahlen, sind Sie gegen folgende Fälle versichert:

Wenn Sie mit der Santander Travel Kreditkarte bezahlen sind Sie gegen folgende Fälle abgesichert:

Derartige Versicherungen kommen oft günstiger bei den Kreditkartenanbietern, als wenn Sie diese selbst abschließen. Fakt ist jedoch, dass Versicherungsdienstleistungen mit Partnern der Kreditkartengebern abgeschlossen werden. Sie haben somit bei einem Versicherungsfall eine weitere Instanz dazwischen. Wichtig ist, dass Sie sich auf jeden Fall die Vertragsbedingungen detailliert durchlesen und anhand dieser Informationen Ihre Reiseversicherung wählen. Beachten Sie, dass Sie bei einer Reise-Rücktrittskostenversicherung bei der Santander Consumer Bank Kreditkarte einen Selbstbehalt von 100,- EUR tragen müssen.

Auch bei der Santander Travel Card haben Sie die Möglichkeit, Guthaben auf Ihre Kreditkarte zu laden. Die Bargeldabhebung von Ihrem Guthaben kostet Sie 1% bzw. mindestens 5,25 EUR.

Wenn Sie über kein Guthaben verfügen und Bargeld abheben möchten, bezahlen Sie 3,5% bzw. mindestens 5,75 EUR pro Abhebung. Zusätzlich fallen beim Einsatz der Kreditkarte außerhalb der EUR-Zone 1,5% an Gebühren an.

Obwohl diese Kreditkarte für Reisende gedacht ist, sind die Gebühren für Auslandseinsatz und Bargeldabhebungen etwas zu hoch angesetzt. Die Jahresgebühr für die Travel Card beträgt 48,- EUR.

Die Santander Kreditkarten machen einen soliden Eindruck mit ihren kundenfreundlichen Vertragsbedingungen. Vergleichen Sie am besten mehrere Kreditkarten, bevor Sie eine Entscheidung treffen. Unserer Recherche nach gehört die 1st Santander Plus Kreditkarte zu den bevorzugten Angeboten am Markt.

Über den Autor

Folgen Sie Financer.com auf Facebook

Folgen Sie uns auf Facebook