EstateGuru Anleitung und Erfahrungen

Erfahrungen lesen

Auf EstateGuru investieren

  • 0,5% Cashback Bonus
  • Durchschnittliche Jahresrendite 12,27%
  • Mindesteinlage 50€
  • Laufzeiten 12 - 60 Monate
0,5% Cashback erhalten Sie wenn Sie sich mit dem Financer Link bei EstateGuru anmelden und auf der Plattform einen beliebigen Betrag ab 50€ investieren.

estateguru-logoEstateGuru ist eine weitere baltische P2P-Plattform die Investoren und Kreditnehmer miteinander verbindet. Der Unterschied zu anderen Plattformen ist jener, dass Sie bei EstateGuru ausschließlich in Immobilienkredite investieren.

Alle Kredite sind somit mit einer Immobilie besichert (muss nicht unbedingt die finanzierte Immobilie sein). Ein jedes Immobilienprojekt muss über mindestens 25% Eigenkapital (Kapital aus anderen Quellen) verfügen, um auf EstateGuru eine Finanzierung zu erhalten.

Anleger können sich schon mit 50,- EUR an einzelnen Krediten beteiligen. Als Gegenleistung erhalten die Anleger eine durchschnittliche Rendite von 12,51% p.a.

Wie funktioniert EstateGuru?

  1. Ein Eigentümer, Bauträger oder ein Unternehmen möchte ein Immobilienprojekt finanzieren und beantragt eine Finanzierung auf EstateGuru.
  2. Die Immobilienprofis prüfen die Bewerbung und entscheiden bei positivem Ergebnis, dass das Projekt auf der Plattform freigeschaltet wird.
  3. Das Projekt wird auf der Plattform meist 3 Tage geschaltet bzw. bis es zur Gänze finanziert wird. Pro Woche werden in der Regel zwei bis drei neue Projekte veröffentlicht.

Investoren nutzen meist den Auto-Invest, um sich bei diesen Projekten zu beteiligen. Der Grund dafür ist jener, dass die meisten Projekte innerhalb weniger Minuten finanziert werden. Als Anleger haben Sie die Möglichkeit, auch manuell in Projekte zu investieren, dies ist jedoch mit höherem Zeitaufwand verbunden.

In der Regel handelt es sich bei EstateGuru um endfällige Kredite, das bedeutet, dass Sie während der Kreditlaufzeit von 12 bis 60 Monaten keine Ratenzahlungen erhalten, wie Sie es bei gewöhnlichen Tilgungsdarlehen bei anderen Plattformen gewöhnt sind. Die gesamte Investition samt Zinsen erhalten Sie erst nach Ende der Kreditlaufzeit. Dies verringert deutlich den Zinseszinseffekt, da Ihr Kapital nicht so schnell wiederveranlagt wird, wie bei monatlichen Zins- und Ratenzahlungen.

Anmeldung bei EstateGuru

Die Anmeldung bei EstateGuru ist unkompliziert und schnell. Wenn Sie auch zu jenen Investoren gehörten möchten, die Ihr Kapital im Durchschnitt um mehr als 12% jährlich erhöhen, melden Sie sich hier an. Wählen Sie das Feld Registrieren und führen Sie die Anmeldung durch.

registrieren estateguru-min

Zu Beginn müssen Sie zuerst Ihre E-Mail-Adresse verifizieren. Sobald Sie auf dem Link in der EstateGuru Nachricht klicken können Sie Ihre persönlichen Daten eingeben. Wichtig ist, dass Telefonnummer richtig eingeben. Im Rahmen der Registrierung erhalten Sie ein SMS Passwort, mit welchem Sie Ihre Telefonnummer verifizieren. Um die Registrierung abzuschließen müssen Sie noch Ihren Personalausweis hochladen.

Nun können Sie sich in Ihr Benutzerkonto einloggen und Geld auf das Investorenkonto überweisen.

Indem Sie im auf der linken Seite auf Mittel einzahlen klick, können Sie den gewünschten Einzahlungsbetrag eingeben. Gleichzeitig werden Ihnen auch die Überweisungsdetails angezeigt. Die Überweisung erfolgt blitzschnell, das Geld war innerhalb von 6 Stunden auf dem EstateGuru-Konto gutgeschrieben (wir haben von unserem N26 Konto überwiesen).

Investieren auf EstateGuru

Investoren haben auf EstateGuru die Wahl, manuell oder automatisch in verschiedene Immobilienprojekte zu investieren. Die Plattform ist bemüht, alle Projekte möglichst transparent und umfangreich zu beschreiben.

Anleger können relevante Informationen zum Projekt abfragen und sich selbst entscheiden, ob Sie sich mit einem Betrag beteiligen möchten. Diese Transparenz finden wir generell sehr gut, dennoch sollten Investoren keine zu strengen Kriterien für ihre Anlagestrategie auswählen. Durch die beschränkte Anzahl an Projekten kann es nämlich passieren, dass Sie durch zu hohe Anforderungen wochenlang bzw. mehrere Monate Ihr Geld nicht investieren können.

projektbeschreibung estateguru-min

Im Menü Projekte finden Sie alle Informationen zu den aktuell verfügbaren Krediten. Hier werden Projekte gelistet, die sich entweder in der Finanzierungsphase befinden oder bereits finanziert wurden.

projekte estateguru-min

 

Ein nettes neues Feature stellt die Filteroption dar. Wären mehrere Projekte zur Auswahl, könnten sich die Investoren anhand unterschiedlichen Kriterien die gewünschten Projekte anzeigen lassen. Da jedoch aktuell nicht mehr als sechs Projekte gelistet sind, stellt diese Funktion keinen großen Mehrwert dar.

Die Übersicht ist jedoch hilfreich, um sich ein Bild über die finanzierten Projekte zu machen. Sie können Informationen über die Kredithöhe, den Zinssatz, LTV sowie den Standort der Immobilien abfragen. Aktuell werden über EstateGuru Projekte aus Lettland, Litauen, Estland, Finnland und Spanien finanziert.

Info: LTV (Loan to Value) – ist das Verhältnis des Kreditbetrages zum Verkehrswert der Immobilie. Hier ein praktisches Beispiel: Der Immobilienwert eines Projektes beträgt 100.000,- EUR, der Bauträger nimmt einen Kredit von 40.000,- EUR auf. Das LTV beträgt 40%. Der Prozentwert zeigt, wie viel Prozent der Kreditnehmer verschuldet ist, im Verhältnis zu seiner gestellten Sicherheit. Je niedriger der LTV Wert, desto besser die Bonität des Kreditnehmers. Dies ist ein guter Indikator für die Bewertung des Risikos Ihrer Anlage. Das LTV auf EstateGuru bewegt sich zwischen 40% – 70%. Das durchschnittliche LTV liegt bei 59%.

EstateGuru Autoinvest

Anleger die auf anderen P2P-Plattformen, wie z.B. Mintos investieren, werden vom EstateGuru Autoinvest eher enttäuscht sein. Kleinanleger, die nicht 250,- EUR bzw. mehr in ein Projekt investieren möchten, müssen sich mit der simplen Version des Autoinvests zufrieden geben.

Die Optionen sind auf die Höhe der Investition je Projekt sowie die Kreditlaufzeit beschränkt. Möchten Sie weitere Kriterien definieren, müssen Sie mindestens 2500,- EUR / Projekt investieren. Um eine gute Diversifizierung zu erreichen, wird daher viel Kapital benötigt. Für Kleinanleger ist diese Beschränkung nicht vorteilhaft.
Info: Kleinanleger, die Ihre Anlage selbst definieren möchte, sollten auf EstateGuru eher manuell investieren.

Wenn Sie sich dennoch für höhere Investitionen je Projekt entscheiden, dann können Sie Ihren Autoinvest um weiter Kriterien erweitern.

estateguru autoinvest-min

Bedenken Sie jedoch, dass aktuell zwei bis vier Kredite pro Woche auf der Plattform geschaltet werden. Je nach Anlagebetrag kann die Verteilung Ihrer Anlage in verschiedene Projekte mehrere Wochen in Anspruch nehmen.

Die Auswahl der Kriterien liegt ganz bei Ihnen und Ihrer Risikobereitschaft. Wir sind zu Beginn mit 500,- EUR eingestiegen. Die Höhe pro Kredit haben wir mit 50,- EUR mit einer Laufzeit von max. 12 Monaten beschränkt.

Vor- und Nachteile von EstateGuru

  • Kein Sekundärmarkt: Leider bietet EstateGuru aktuell keinen Sekundärmarkt, wo Sie bei Bedarf Ihre Kreditanteile verkaufen können. Ihr Kapital ist somit bis zur Fälligkeit des Kredits (mindestens 12 Monate) fix gebunden.
  • Diversifizierung ist erst nach einigen Monaten möglich: Abhängig vom Anlagewert kann es Wochen bis Monate dauern, bis Sie ein gut diversifiziertes Portfolio aufgebaut haben. Dies ist vor allem durch die relativ hohen Mindestanlagen sowie die beschränkte Anzahl an Projekten bedingt.
  • Hohe Mindestinvestition: Mit einer Mindestanlage von 50,- EUR je Kredit orientiert sich die Plattform an jenen Anlegern, die langfristig mehr Geld anlegen möchten.
  • Autoinvest Optionen lassen sich erst ab 250,- EUR Mindestinvestition pro Kredit einstellen: Um die erweiterten Funktionen des Autoinvests zu nutzen, müssen Sie 250,- EUR je Kredit investieren. Bei Mintos ist dies schon ab 10,- EUR je Kredit möglich.

Unsere Erfahrungen mit EstateGuru

Wir sind nun mehr als ein Jahr aktive Investoren bei EstateGuru tätig. Die zu Beginn eher verwirrende Benutzeroberfläche wurde im Oktober 2018 neu aufgesetzt und verbessert. Investoren können nun wichtige Informationen deutlich schneller abfragen.

Wir haben mit 500,- EUR Anfangskapital angefangen und innerhalb einiger Tage auf die verfügbaren Projekte verteilt. Bisher gab es keinen Ausfall. Beinahe alle Projekte sind endfällig. Wir haben dennoch einige Zinsen für Sondertilgungen erhalten können.

Aktuell sind wir mit einem Betrag von 1.000,- EUR auf EstateGuru investiert. Unsere Nettorendite zeigt derzeit 9% an.

Unser Portfolio ist auf 3 Länder und sechs Kreditarten diversifiziert. Bei den Kreditarten handelt es sich trotz der unterschiedlichen Bezeichnungen um immobilienbesicherte Kredite. Eine breite Diversifizierung über viele Kreditarten hinweg ist auf EstateGuru nicht möglich. Zu diesem Zweck investieren wir deshalb auch bei Mintos, Peerberry und Envestio.

 

portfolio estateguru-min

Bei den Investments hinter EstateGuru steht deutlich mehr Mehrwert als bei Verbraucherkrediten. Kreditnehmer sind hier meist Firmen, die Ihre Bauprojekte finanzieren, um so ihr Geschäft zu expandieren und neue Arbeitsplätze zu schaffen. Gleichzeitig sind die Kredite mit realen Gütern besichert, was das Ausfallrisiko wiederum senkt.

Fazit

  • EstateGuru ist auf jeden Fall eine seriöse P2P-Plattform. Die Zielgruppe der Anleger sind eher Personen, die langfristig Ihr Geld binden möchten und auf die Möglichkeit der früheren Entnahme verzichten. Bei EstateGuru investieren Sie in Immobilienprojekte und in keine Konsumkredite. Anleger, die auch den moralischen Aspekt beim Investieren betrachten, sind bei EstateGuru gut aufgehoben.
  • Auch wenn EstateGuru keine Rückkaufgarantie anbietet, wird Ihre Anlage durch die Immobilie selbst besichert. Einige Anleger bevorzugen eher diese Art der Besicherung, da sie der Meinung sind, bei einer Finanzkrise das Geld eher zurückzuerhalten als bei einer Rückkaufgarantie von Darlehensanbahnern.
  • Ein möglicher Nachteil ist die Rückzahlung der Kreditraten sowie der Zinsen. Die Kredite sind meist endfällig, Sie erhalten daher keine Rückzahlungen und keine Rendite und können damit nicht vom Zinseszinseffekt innerhalb der Kreditlaufzeit profitieren, wie es der Fall bei Mintos ist.

Trotz einigen Optimierungsmöglichkeiten ist die Plattform auch für erfahrene P2P-Investoren interessant. EstateGuru hilft Ihnen, plattformübergreifend Ihr Portfolio zu diversifizieren und eine Rendite bis zu 12% zu verdienen.

Wenn Sie sich bei EstateGuru über unseren Link anmelden, erhalten Sie nach 90 Tagen 0,5% Ihres durchschnittlichen Portfolios als Cashback gutgeschrieben.

Jetzt mehr als 12% Rendite sichern

Haftungsausschluss: Es handelt sich bei diesem Artikel um keine Anlageempfehlung. Der Inhalt ist das Resultat unserer persönlichen Erfahrungen mit EstateGuru. Jeder ist für das eigene Handeln selbst verantwortlich. Investieren Sie nie mehr, als Ihre finanzielle Lage ermöglicht.

Über den Author

Folgen Sie Financer.com auf Facebook

Folgen Sie uns auf Facebook