Consorsbank Tagesgeld

Jetzt Geld ansparen

Consorsbank Tagesgeld eröffnen

  • 1% p.a. Zinsen sichern (ab 29.3.2018 0,6% p.a.)
  • 6 Monate Zinsgarantie
  • Keine Bindung
  • Kostenlose Kontoführung
Antrag

Ausgewählt 701 Mal

Repräsentatives Beispiel: 3.58% eff. Jahreszins, fester Sollzins p.a.: 3.52%, Nettodarlehensbetrag 10.000 EUR, Gesamtbetrag: 10735.15 EUR, Gebühren: 0 EUR, Monatsrate 223.65 EUR, BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland

festgeld minDas Consorsbank Tagesgeld ist vor allem für Neukunden eines der Tagesgeldkonten mit der höchsten Rendite. Die Consorsbank garantiert Ihnen 1% p.a. Zinsen für 6 Monate bis zu einer Einlage von 50.000,- EUR.

Bei der Consorsbank erhalten Sie:

  • 1% p.a. für 6 Monate garantiert für Neukunden
  • Tägliche Verfügbarkeit Ihrer Einlage
  • Keine Kündigungsfrist
  • Kostenlose Kontoführung
  • Optionale Verlängerung der Zinsgarantie beim Eröffnen des Wertpapierdepots
  • Hohe Einlagensicherung

Das Consorsbank Tagesgeldkonto ist für jene Sparer geeignet, die eine große Sicherheit für Ihre Anlage suchen und nicht auf Kapitalerträge aus sind. Auch bei 6-monatiger Zinsgarantie von 1% p.a. verliert Ihre Anlage, dank der jährlichen Inflation von 1,8% – 2%, an Geldwert. Das Tagesgeldkonto der Consorsbank sollte daher genutzt werden, um auf ein bestimmtes Sparziel zu sparen. Ihr Angespartes bewahren Sie sicher am separaten Sparkonto auf, worauf Sie jedoch bei Bedarf jederzeit zugreifen können.

Bei unerwarteten Ausgaben können Sie daher stressfrei das Geld vom Sparkonto nutzen, ohne sich dabei zu verschulden.

Erweiterte Zinsgarantie – Consorsbank Tagesgeld mit Depot

Die Consorsbank bietet Ihren Neukunden die Möglichkeit, die Zinsgarantie für weitere 6 Monate zu erweitern. Dies ist jedoch nur bei der Eröffnung eines Wertpapierdepots innerhalb der ersten 5 Monate möglich.

  1. Sie eröffnen ein Wertpapierdepot und starten einen Wertpapiersparplan mit einer mindest Sparrate von 50,- EUR im Monat. Die erste Sparrate muss innerhalb von 5 Monaten nach der Eröffnung des Tagesgeldkontos erfolgen, um die Zinsgarantie zu erweitern.
  2. Die Consorsbank bietet Ihnen auch eine zweite Möglichkeit, wie Sie Ihren 1%-tigen Zinssatz verlängern können. Die Lösung hierfür ist ein Depotübertrag im Wert von mindestens 1.000,- EUR zum Consorsbank Wertpapierdepot.

Consorsbank Tagesgeld eröffnen

Am einfachsten eröffnen Sie ein Tagesgeldkonto bei der Consorsbank mittels des Online-Antragsformulars. Gleich zu Beginn können Sie angeben, ob Sie das Tagesgeld für sich, mit einem Partner oder für Ihr Kind anlegen möchten.

Um ein Tagesgeldkonto eröffnen zu können, müssen Sie volljährig sein und einen Wohnsitz in Deutschland begründen.

Im Rahmen der Antragstellung geben Sie Ihre persönlichen Daten sowie Ihre Kontaktdaten ein und senden den Antrag ab. Die Identifikation erfolgt via VideoIdent-Verfahren online oder mit dem PostIdent in einer der deutschen Postfilialen. Neukunden müssen den unterschriebenen Vertrag an die Consorsbank zusenden, der Weg zur Post bleibt Ihnen daher leider nicht erspart.

Innerhalb von wenigen Tagen erhalten Sie die Zugangsdaten zu Ihrem Tagesgeldkonto und können Ihren Sparbetrag überweisen.

Die Zinsauszahlung erfolgt vierteljährlich auf das angegebene Referenzkonto.

Sicherheit bei Consorsbank Tagesgeld

Wie bei jeder Anlage ist die Sicherheit eines der größten Besorgnisse der Sparer. Bei der Consorsbank wird Ihre Anlage beim Tagesgeld sowie beim Festgeld durch die gesetzliche Einlagensicherung bis zu 100.000,- EUR geschützt. Da die Consorsbank der französischen BNP Paribas angehört, kommt im Falle des Ausfalls die französische Einlagensicherung Fonds de Garantie des Dépôts für den Betrag auf.

Darüber hinaus zahlt die Consorsbank auch in den deutschen Einlagensicherungsfonds der deutschen Banken ein, der den Schutz für höhere Anlagesummen übernimmt. Die Einlagensicherung ist in Frankreich genauso gut wie in Deutschland. Die Einlagen der Deutschen sind bei der Consorsbank daher sehr gut geschützt.

Fazit

Das Consorsbank Tagesgeld ist für viele risikoarme Sparer bestimmt eine gute Sparmethode. Mit einer Zinsgarantie von 1% p.a. für 6 Monate ist das Angebot der Consorsbank aktuell einzigartig.

Ein Manko, welches wir der Consorsbank vorwerfen könnten, sind die Bedingungen für Bestandskunden bzw. für Sparer mit Sparsummen ab 50.000,- EUR. Hier beträgt der Guthabenzinssatz 0,01% und wird vierteljährlich an den EZB-Leitzins angepasst.

Jene Sparer, die sich eine höhere Verzinsung für Ihr Kapital erwarten, müssen auf die Einlagensicherung verzichten und sich über risikoreichere Anlagen, wie Sparpläne und P2P-Kredite informieren. Mit höherem Risiko lassen sich hier ohne viel Zeitaufwand Renditen von bis zu 12% p.a. (vor Steuer) erwirtschaften. Auch nach Abzug der Steuer sind Sie besser gestellt als aktuell bei Sparkonten.

Jetzt Tagesgeldkonto eröffnen

Über den Author

Folgen Sie Financer.com auf Facebook

Folgen Sie uns auf Facebook