Flatex ETF Sparplan Angebot im Test

aus 358 kostenlosen ETFs auswählen

Jetzt ETF Sparplan bei flatex einrichten

  • 1,50 EUR pro Sparplanausführung
  • Kostenlose Depotführung und Verrechnungskonto
  • Mehr als 350 ETFs kostenlos handeln
  • Über 750 sparplanfähige ETFs

Häufig gestellte Fragen zum flatex ETF Sparplan

flatex etf

Kann ich bei flatex World MSCI ETFs kaufen?

Ja, flatex bietet insgesamt 8 verschiedene MSCI World ETFs, unter anderem von bekannten Emittenten wie HSBC, Lyxor (kostenlose Ausführung) oder BlackRock.

Was sind die Kosten beim flatex ETF Sparplan?

Generell beträgt die Ausführungsgebühr bei flatex 1,50 EUR. Hierzu werden zusätzliche ATC (Additional Trading Costs von 0% bis 2% – meist unter 0,2%) hinzugerechnet. Bei einer Einmaleinlage bietet flatex einen Preisnachlass von 50% je ETF. Bei über 350 ETFs können Sie sich die Ordergebühren bei flatex sparen.

Welche anderen Sparpläne lassen sich bei flatex besparen?

Bei flatex haben Sie die Möglichkeit, nicht nur in ETFs zu investieren sondern auch ausgewählte Fonds zu besparen. Insgesamt können Sie ihr Geld in 1880 Fonds anlegen.

Flatex gehört zu den günstigsten Online-Brokern in Deutschland und bietet unter anderem seinen Kunden die Möglichkeit an, ETF Sparpläne schon ab 50,- EUR Mindestbetrag außerbörslich zu handeln.

Insgesamt haben Sie die Möglichkeit über 750 ETFs bei Flatex zu besparen und somit Ihre Anlage möglichst breit zu diversifizieren.

Flatex Sparplan im Überblick

  • Mindestbetrag ab 50,- EUR pro Ausführung
  • 820 sparplanfähige ETFs
  • 358 ETFs können kostenlos bespart werden
  • 1,50 EUR Ausführungsgebühr + 0% bis 2% ATC Gebühr
  • Kostenloses Depot und Verrechnungskonto
Info: ATC (Additional Trading Costs) sind Transaktionsgebühren, die vom Market Maker an die Kunden weitergeleitet werden. Es handelt sich hier um keine Vertriebsgebühr, wie beim Ausgabeaufschlag. Die ATC helfen damit die Handelskosten der Commerzbank, welche die Rolle des Market Makers übernimmt, zu decken. In der Regel gilt, je höher die ATC, desto vorteilhafter ist es, die ETFs direkt über die Börse zu kaufen. Die ATCs bewegen sich bei flatex jedoch meist bei 0,2%.

Flatex Sparplan Bewertung

Anzahl der sparplanfähigen ETFs

Mit 820 sparplanfähigen ETFs gehört flatex zu jenen Online-Brokern mit dem größten Portfolio in Deutschland. Mit dabei sind natürlich auch bekannte World MSCI ETFs von namhaften Emittenten. Dies gibt Ihnen als Anleger gute Möglichkeiten, Ihre Anlage möglichst breit über verschiedene Länder zu diversifizieren.

ETF Sparpläne in Aktion

Aktuell lassen sich bei flatex 358 ETFs kostenlos besparen (ohne Ausführungsgebühren), dazu gehören ETFs von bekannten Emittenten wie Comstage, db x-tracker und Lyxor.

Wichtig ist hier zu erwähnen, dass bei diesen ETFs trotzdem die ATC (Additional Trading Costs) zu bezahlen sind. Wie bei anderen Online-Brokern bedeuten auch bei flatex kostenlose ETF Sparpläne lediglich den Verzicht auf die Ordergebühren.

Gebühren

Bei flatex ist die Kontoführung sowie die Depotführung kostenlos. Die Ordergebühr je Ausführung beträgt 1,50 EUR. Bei 358 ETFs können Sie sich diese Gebühr sparen. Bei jedem ETF werden ATC (zusätzliche Transaktionsgebühren) verrechnet, da die ETFs über den Market Maker der Commerzbank gehandelt werden und nicht direkt über die Börse.
Die ATC sind bei jedem ETF unterschiedlich und betragen in der Regel ca. 0,2%.

Zusätzliche Gebühren können anfallen, wenn Sie Guthaben auf Ihr flatex Verrechnungskonto bei der Fintech Group Bank überweisen. Flatex verrechnet als einziger Online-Broker Strafzinsen von 0,4% p.a. auf Guthabenbeträge.

Info: Sie haben die Möglichkeit, diese Strafzinsen zu umgehen, indem Sie das Kapital am Verrechnungskonto sofort investieren. Sie können immer nur Ihre gewünschte Einlage auf Ihr Verrechnungskonto überweisen und Ihr restliches Kapital auf Ihrem Girokonto (Referenzkonto) ohne Strafzinsen parken.

Mehr Info zu den Preisen von flatex finden Sie im entsprechenden Preis- und Leistungsverzeichnis.

Flatex ETF Sparplan einrichten

  1. Depot eröffnen
    Die Depoteröffnung bei flatex ist sehr intuitiv und kann in wenigen Minuten abgeschlossen werden. Sie klicken hierfür auf der flatex Webseite auf Kontoeröffnung und folgen den Anweisungen. Es werden einige persönliche Informationen abgefragt, gefolgt von Fragen zum Steuerwohnsitz und Ihrer Risikoklasse.
    Hier sollten Sie aufpassen, da gewisse ETFs über unterschiedliche Risikoklassen verfügen. Wenn Sie eine zu risikoarme Klasse auswählen, kann das Ihren ETF-Handel begrenzen. Am besten sehen Sie sich die Risikoklassen der gewünschten ETFs im Voraus an und wählen dann diese bei der Depoteröffnung aus.
  2. Legitimieren
    Im letzten Schritt der Kontoeröffnung erfolgt die Legitimierung. Sie haben die Möglichkeit, sich über das PostIdent-Verfahren zu identifizieren oder die schnelle Videolegitimierung auszuwählen.
    Beim Postident müssen Sie den unterschriebenen Depotvertrag samt Postident-Coupon und Ihren Personalausweis zur Post bringen.
    Bei der Videolegitimation wird Ihre Identität über eine Webcam Ihres Laptops, Smartphones oder Tablets geprüft. Bei dieser Option benötigen Sie ein Mobilgerät, eine Webcam, ein Mikrofon sowie einen gültigen Personalausweis.
  3. Bei flatex anmelden und Geld überweisen
    Innerhalb weniger Tage erhalten Sie die Zugangsdaten zur flatex Handelsplattform und können Ihre Einlage auf Ihr Depotkonto überweisen.
  4. Sparplan anlegen
    Um einen Sparplan einzurichten, klicken Sie in der flatex Handelsplattform auf den Reiter Handel und wählen Spar-/Entnahmeplan. Indem Sie den Neuen Sparplan auswählen, erhalten Sie zusätzliche Optionen, die Ihnen erlauben, den gewünschten ETF zu finden, den Mindestbetrag auszuwählen und weitere Details zu definieren. Sie haben auch die Möglichkeit, den Ausführungsintervall festzusetzen (Turnus). Zur Auswahl stehen monatliche, vierteljährliche, halbjährliche oder jährliche Kaufintervalle.
Tipp: Wenn Sie bei ETF Sparplänen die Ausführungsgebühren sparen möchten, ist es häufig empfehlenswert, einen höheren Betrag mit einem längeren Ausführungsintervall auszuwählen. Sie investieren damit nicht so oft, jedoch mit höheren Beträgen.

Wenn Sie die Eingaben übernehmen, müssen Sie noch Ihren TAN eingeben, den Sie von flatex zugeschickt bekommen haben. Nach der Eingabe klicken Sie auf Ausführen und Ihr Sparplan wird eingerichtet.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit Ihre ETF Sparpläne im Dashboard (Spar-/Entnahmeplan) einzusehen und bei Bedarf zu ändern bzw. zu stornieren (mit dem grauen Pfeil neben dem entsprechenden ETF).

Info: Als Anleger haben Sie beim ETF Sparplan die Möglichkeit, die Dividende aus ausschüttenden ETFs automatisch wieder zu veranlagen.

Fazit

Flatex gehört auf jeden Fall zu seriösen und günstigen Online-Brokern am Markt und verfügt über die größte Auswahl an sparplanfähigen ETFs unter den deutschen Anbietern.

Anleger, die vor allem in ETFs investieren möchten, sollten sich auf jeden Fall die Kosten (Ausführungsgebühren sowie TAR) bei anderen Direktbanken und Online-Brokern ansehen. Flatex verfügt zwar über niedrige Ausführungsgebühren und über eine große Anzahl an kostenlosen sparplanfähigen ETFs, dennoch können die Kosten aufgrund des außerbörslichen Handels und der ATC (Handelsgebühren der Market Maker) in einzelnen Fällen höher ausfallen.

Depot eröffnen und Sparplan anlegen

 

Folgen Sie Financer.com auf Facebook

Folgen Sie uns auf Facebook

Financer privacy settings

With using financer.com you acknowledge our terms and conditions as well as our data privacy policy. We use Cookies to analyze and track the usage of our website in order to improve our services. Certain Cookies require your active consent in order for us to collect this data. You can inform yourself about the third-party-services we use as well as withdraw your consent anytime in our Cookie-Settings.

Facebook Marketing

SEO Solutions Ltd. (we) as the provider of the website financer.com is using the Facebook-Pixel to promote our content and services to our visitors on Facebook as well as track the results from these marketing activities. This data is anonymised for us and serves for statistical purposes only. Facebook can connect the data collected from the Facebook Pixel with your Facebook profile (Name, E-mail, etc.) and use this for its own advertising purposes. you can view and control the data Facebook is collecting about your Facebook privacy settings.