Welche ist die beste Kreditkarte zum Reisen?

Überall günstig bargeldlos bezahlen

Die besten Kreditkarten zum Reisen

Sortieren nach
Santander 1st Plus Visa Card
  • 0,- € Jahresgebühr
  • Kostenlos weltweit Bargeld abheben
  • 0,- € Fremdwährungskosten
  • Gebühren der Bankomatenbetreiber werden zurückerstattet
DKB-VISA-CARD
  • 0,- € Jahresgebühr
  • 0,- € Gebühr bei EUR-Bargeldabhebungen
  • Keine Fremdwährungsgebühren bei Aktivkunden
  • Nur mit DKB Girokonto verfügbar
Miles & More Blue Credit Card World
  • 55,- € Jahresgebühr
  • 50,- € Lufthansa Gutschein
  • 500 Meilen Willkommensbonus
  • 25% Nachlass für eine Autovermietung bei AVIS
Eurowings Kreditkarte Classic
  • Im 1. Jahr gebührenfrei, danach 20,- € im Jahr
  • Kostenlos Bargeld abheben im Ausland
  • 5.000 Willkommensmeilen bis 25.5.2018
  • 2 Monate zinsfrei, danach 18,38% Zinsen

Stehen Sie kurz vor Ihrer nächsten Reise? Dann suchen Sie bestimmt nach einer geeigneten Kreditkarte für Reisen. Wenn Sie vorhaben, neue Länder zu entdecken und dabei stets liquide zu bleiben, dann kommen Sie ohne eine Kreditkarte nicht aus. Wählen Sie eine der erwähnten Kreditkarten und gönnen Sie sich ein unvergessliches Reiseerlebnis, ohne dabei stets Bankomaten bzw. Wechselstuben mit günstigen Gebühren suchen zu müssen.

Vorzüge einer Kreditkarte beim Reisen

In Deutschland ist man es gewöhnt, alle bargeldlosen Zahlungen mit der Girokarte zu begleichen. Leider wird Ihre Girokarte nicht überall in der Welt akzeptiert. Auf Reisen sollten Sie daher mindestens eine bzw. zwei weitere Plastikkarten dabei haben.

In den USA werden z.B. öffentliche Verkehrsmittel bar oder mit einer Kreditkarte bezahlt. In Südostasien akzeptieren die meisten Bankomatenbetreiber keine Girokarten. Es ist daher sehr wichtig, eine sichere Reserve bei sich zu haben, um Liquiditätsengpässe zu vermeiden.
  • Kreditkarten ermöglichen es, beim Reisen weniger Bargeld bei sich zu tragen und somit das Risiko eines Raubes zu verringern.
  • Bei Hotelbuchungen sowie Mietwagenbuchungen werden häufig Kreditkarten mit entsprechendem Kreditkartenlimit benötigt.
  • Bei Zahlungen für Flüge werden oft nur Kreditkarten akzeptiert.
  • Bei einigen Kreditkarten können Sie Meilen sammeln und diese für günstigere Flüge bei diversen Fluggesellschaften einlösen.
  • Einige gebührenpflichtige Kreditkarten (mit Ausnahme der Advanzia Gold Karte) bieten auch umfangreiche Reiseversicherungen an.
    Ausgewählte Kreditkarten sparen Ihnen beim Reisen teure Gebühren wie das Fremdwährungsentgelt oder Gebühren bei Bankomatabhebungen

Dies sind die wichtigsten Gründe, um eine Kreditkarte auf Reisen bei sich zu haben. Die Reisezeit sowie das Budget ist bei den meisten Reisenden beschränkt. Mit der richtigen Kreditkarte sparen Sie somit eine Menge Geld und Zeit.

Welcher Kreditkartentyp eignet sich am besten?

Es gibt zumindest drei unterschiedliche Kreditkartentypen, die mehr oder weniger für Reisen geeignet sind.

Prepaid-Karte: Hier handelt es sich um eine Kreditkarte, die Sie im Vorhinein mit Guthaben aufladen müssen, um diese im Ausland zu verwenden. Die Prepaid-Kreditkarten können Sie einfach online bestellen bzw. in diversen Ländern auch in Supermärkten bzw. Tankstellen kaufen. Auf die Bonitätsprüfung wird bei den Prepaid-Karten verzichtet, da Sie keinen Kredit in Anspruch nehmen. Sie profitieren daher vor allem von der hohen Akzeptanz dieser Kreditkarten. Wenn Ihre Girokarte einmal nicht akzeptiert wird, können Sie Ihre Rechnung mit der Prepaid-Karte bezahlen. Ein Nachteil ist jedoch, dass diese Kreditkarte bei vielen Hotels bzw. Mietwagenunternehmen nicht akzeptiert wird.

Charge-Karte: Bei dieser Kreditkarte wird der Kreditkartenbetrag nach Ablauf der zinsfreien Periode von Ihrem Girokonto (Referenzkonto) automatisch abgezogen. Sie müssen daher kein Guthaben im Vorhinein auf die Karte überweisen, um von der Akzeptanz dieser Zahlungsform zu profitieren. Ein Vorteil ist auch, dass Sie sich eventuelle Zinszahlungen für Teilzahlungen sparen, da der Kreditkartenbetrag von Ihrem Girokonto abgezogen wird. Wenn Sie jedoch nicht über die notwendige Bilanz am Girokonto verfügen, können zusätzliche Gebühren verrechnet werden. Die Beantragung der Charge-Karte ist auch mit einer Schufa-Auskunft verbunden. In einigen Fällen werden zusätzliche Dokumente von Ihnen benötigt, wie Einkommensnachweise bzw. Kontoauszüge.

Revolving-Karte: Revolving-Karten sind Kreditkarten mit Teilzahlungsfunktion. Das bedeutet, dass der Kreditkartenbetrag nicht automatisch vom Girokonto abgezogen wird, wie bei der Charge-Karte, sondern Sie diesen manuell ausgleichen müssen, um Zinszahlungen zu vermeiden. Sie haben somit eine größere Flexibilität was die Rückzahlungen angeht, jedoch auch ein höheres Risiko, sich damit zu verschulden.

Häufig bieten Banken auch die Möglichkeit, eine Mischung aus Charge- und Revolving-Karte auszuwählen. Sie können damit selbst bestimmen, ob Sie eine optionale Teilzahlungsfunktion nutzen möchten.

Für Reisen bietet sich die Charge-Karte am besten an. Eventuell können Sie auch die Revolving-Karte nutzen, sobald Sie Ihren Kreditkartenbetrag auch pünktlich begleichen, um Zinszahlungen zu vermeiden.

Welche Kriterien sollte ich beachten?

Es gibt gewisse Kriterien und Bedingungen der Kreditkartenanbieter, die Sie bei der Auswahl der besten Kreditkarte für Reisen beachten sollten.

  • Kosten und Gebühren: Das wohl wichtigste Kriterium sind die Jahresgebühren sowie zusätzliche Kosten, die mit der Kartenverwendung beim Reisen anfallen. Vor allem bei Kreditkarten sollte man das Fremdwährungsentgelt (Nutzung der Kreditkarte im Ausland), Gebühren bei Bargeldabhebungen, Gebühren der Bankomatenbetreiber sowie Kursdifferenzen genau beachten.
Tipp: Beachten Sie auch die Kursdifferenzen der einzelnen Kreditkartenanbieter. Wenn Sie Zahlungen in einer Fremdwährung erledigen, wird der Betrag zu einem bestimmten Wechselkurs umgerechnet. Dieser kann von der Bank beeinflusst werden, so dass Sie bei jedem Kreditkartenanbieter einen anderen Kurs erhalten.
  • Regelmäßiger Geldeingang: Einige Kreditkartenanbieter bieten Ihnen kostenlose Kreditkarten nur unter der Bedingung, dass Sie ein aktives Girokonto (Gehaltskonto) beim gleichen Finanzdienstleister eröffnen. Überlegen Sie sich daher, ob sich ein zusätzliches Konto bzw. das Wechseln zu einer anderen Bank für Sie auszahlt.
  • Weltweite Verfügbarkeit: Wählen Sie jene Kreditkarte, die über eine möglichst hohe Akzeptanz verfügt. American Express Karten sind zum Beispiel vor allem in Amerika beliebt. In Südostasien sowie in Europa werden sie nicht so häufig akzeptiert.
Tipp: Wenn Sie bereits über eine günstige Mastercard als Girokarte verfügen (günstige Konditionen beim Auslandseinsatz), dann sehen Sie sich am besten nach einer Visa Kreditkarte um. In manchen Fällen wird nur eine dieser Marken akzeptiert. Wenn Sie daher über eine Visa sowie eine Mastercard verfügen, sind Sie auf der sicheren Seite.
  • Support: Es ist bestimmt ratsam, sich vor der Auswahl der geeigneten Kreditkarte für Reisen über den Support des Kreditkartenanbieters zu informieren. Falls Ihre Kreditkarte im Ausland gesperrt wird, sollte der Support Ihre Anfrage zur Entsperrung möglichst schnell und unkompliziert bearbeiten.

Die besten Kreditkarten zum Reisen

Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, haben wir für Sie die besten kostenlosen Kreditkarten zum Reisen ausgewählt.

DKB Cash + DKB Visa CardN26 Mastercard EC – Karte1st Plus Santander Visa Kreditkarte
Jahresgebühren0,- EUR0,- EUR0,- EUR
Fremdwährungsgebühren1,75% (0% für Aktivkunden)0%0%
Bargeldabhebungsgebühren in der EUR-Zone0,- EUR0,- EUR0,- EUR
Bargeldabhebungsgebühren in Fremdwährungen1,75% (0% für Aktivkunden)1,70%0%
EUR/USD Kurs zum 16.3.20181,229920 USD1.233488 USD1.238476USD
Gebühren der Bankomatenbetreiber werden zurückerstattetNeinNeinJa
NotizNur für Aktivkunden mit monatlichem Eingang von mindestens 700,- EURVerwalten Sie Ihre Finanzen mit Hilfe Ihres Smartphones. Anmeldung in 8 Minuten ohne Papierkram.Die einzige Kreditkarte, wo die Gebühren der Bankomatenbetreiber zurückerstattet werden

Antrag

Antrag

Antrag

Wie Sie sehen, haben wir auch die N26 Karte hinzugefügt. Diese ist keine Kreditkarte sondern eine Girokarte. Wir haben diese zur Auswahl hinzugefügt, weil wir Sie selbst im Ausland nutzen und damit nicht nur überall liquide sind, sondern auch eine Menge an Gebühren sparen und gleichzeitig unsere Finanzen mit der N26 App stets unter Kontrolle haben.

Die DKB Kreditkarte ist eine beliebte Lösung für viele Reisende. Aktivkunden, die gleichzeitig auch das DKB Girokonto aktiv nutzen (mind. 700,- EUR Gehaltseingang / Monat) sparen sich alle Auslandsgebühren. Außerdem handelt es sich hier um eine Charge-Karte. Das bedeutet, dass der Kreditkartenbetrag zinsfrei regelmäßig von Ihrem Girokonto abgebucht wird.

Die Santander 1st Plus Kreditkarte ist mit Abstand die beste Kreditkarte zum Reisen. Sie benötigen kein zusätzliches Girokonto, wie bei der DKB Kreditkarte, und es werden Ihnen zusätzlich die Gebühren von Bankomatenbetreibern auf schriftliche Anfrage, innerhalb von sechs Wochen, zurückerstattet. Dies bietet keine andere Kreditkarte an. Allerdings handelt es sich hier um eine Revolving-Karte. Sie müssen daher Ihre Kreditkartenzahlungen aktiv am Ende der Abrechnungsperiode ausgleichen, um Zinsen zu vermeiden.

Tipp: Jenen, die viel reisen und gleichzeitig ihre Finanzen stets unter Kontrolle haben möchten, empfehlen wir, sich eine kostenlose Girokarte der N26 sowie die kostenlose Santander 1st Plus Kreditkarte zu holen. Mit diesen beiden Karten sind Sie überall auf der Welt liquide, zu den günstigsten Kosten.

Mit Kreditkarten Meilen sammeln

Wenn Sie häufig fliegen und gleichzeitig eine geeignete Kreditkarte für Reisen suchen, dann sind auf jeden Fall die Miles and More Kreditkarten sowie die Eurowings Kreditkarten zu empfehlen.

eurowings-kreditkarten-classicDie Eurowings Fluggesellschaft verfügt über ein ausgebautes Streckennetz von 210 Destinationen in 50 Ländern. Das Kreditkartenangebot ist einfach überschaubar. Sie erhalten bei der Anmeldung einen Meilenbonus (aktuell 5.000 Meilen bis zum 25.5.2018) und abhängig von der Kreditkarte (Gold oder Classic) sammeln Sie pro Einkauf zusätzliche Bonusmeilen, die Sie für einen Flug innerhalb Europas einlösen können. Bei der goldenen Version entfallen noch jegliche Auslandseinsatzgebühren und Sie erhalten auch zusätzliche Versicherungsleistungen. Beide Kreditkarten sind gebührenpflichtig, Sie können diese jedoch 1 Jahr kostenlos testen und sich von den Vorteilen selbst überzeugen.

Miles and More Kreditkarte BlueMiles and More ist eines der größten Vielfliegerprogramme der Welt. Als Miles and More Kreditkarteninhaber sind Sie automatisch ein Mitglied des Programms und können bei jedem Einkauf Meilen sammeln und diese bei 187 Fluggesellschaften nutzen. Miles and More bietet unterschiedliche Kreditkarten zu unterschiedlichen Preisen und Vorteilen. Nähere Infos erhalten Sie hier.

Bei beiden Kreditkartenanbietern profitieren Sie vom zusätzlichen Zugang zu Flughafen-Loungen, von Rabatten bei diversen Mietwagenunternehmen und weiteren Partnern.

Zahlt sich eine Kreditkarte mit Reiseversicherung aus?

versicherungEinige Kreditkarten bieten auch eine umfangreiche Reiseversicherung an. Die Versicherungsbedingungen der Kreditkartenanbieter beinhalten meist immer einen Selbstbehalt. Für jene, die viel unterwegs sind und mit zusätzlichem Reisegepäck oder Familienmitgliedern reisen, kann sich eine Kreditkarte mit Reiseversicherung auszahlen. Für jene, die einmal im Jahr auf Urlaub fliegen, zahlt sich eher eine individuelle Reiseversicherung für den Zeitraum des Urlaubs aus.

Achtung: Sollten Sie jemals Ihre Kreditkarte bzw. Girokarte beim Reisen verlieren, kontaktieren Sie sofort den Sperr-Notruf unter +49 116 116 und lassen Sie Ihre Kreditkarte sperren.

Nun haben Sie einen guten Überblick über geeignete Kreditkarten für Reisen. Die von uns erwähnten Optionen sind aktuell die besten Lösungen, was das Preis-/Leistungsverhältnis angeht. Für viele Reisende sind diese kostenlosen Karten die beste Möglichkeit, auf Reisen liquide zu bleiben und dabei hohe Gebühren zu vermeiden. Weitere Informationen zu Kreditkarten finden Sie in unserem Kreditkarten-Vergleich.

Über den Autor

Folgen Sie Financer.com auf Facebook

Folgen Sie uns auf Facebook

×

Bewerten Sie Welche ist die beste Kreditkarte zum Reisen?