×

Bewertung einbinden

Eine dynamische Bewertung dieses Anbieters kann auf Ihrer Webseite eingebunden werden.

Code einbinden
Bild einbinden
Code
Code

159

Personen haben diesen Anbieter gewählt

3

Bewertungen
2.88
Was bedeutet diese Nummer?

Diese Nummer repräsentiert die Gesamtbewertung des Anbieters, basierend auf Kundenerfahrungen.

Financer.com Bewertung wird anhand von vier Kriterien berechnet, die Sie unter "Details" abfragen können.

Gesamtbewertung
Zinsen & Kosten
Flexibilität & Bedingungen
Webseite & Funktionalität
Support & Service
Details
Details
Bewertung einbinden
Teilen Sie Ihre Erfahrung

Überblick - N26

n26-karten
Die N26 Bank (ehemalige Number26 Bank) ist Deutschlands erste mobile Direktbank. Sie wurde von Valentin Stalf und Maximilian Tayenthal im Jahr 2013 gegründet. Seit der Gründung hat das FinTech Start-up 2,5 Millionen Kunden gewonnen. Aktuell bietet die N26 Bank Finanzprodukte in 24 europäischen Ländern an und plant stets auf neue Märkte zu expandieren.

Ihre Beliebtheit hat die N26 Bank vor allem ihrem praktischen N26 Girokonto zu verdanken. Dieses ist zu 100% mobil (kann jedoch auch über die Web-Applikation verwaltet werden) und wird mit Hilfe der N26 App am Smartphone verwaltet.

Dies bringt die Überwachung von Finanzen auf ein ganz neues Level. Das N26 Konto ist vor allem bei der jüngeren Generation unter 35 Jahren beliebt, die gegenüber neuen innovativen Ideen positiv eingestellt ist.

Als FinTech-Enthusiasten verwenden wir bei Financer.com das N26 Konto seit mittlerweile zwei Jahren und wir sind von den Vorteilen mehr als überzeugt.

N26 Konto im Überblick

Jahresgebühren0,- EUR bei der Standard N26 Mastercard
9,90 EUR / Monat bei der N26 Black
16,90 EUR / Monat bei der N26 Metal
Bargeldabhebungen in DeutschlandKostenlos bei mehr als 6.000 Geschäften in Deutschland bis zu 999,- EUR am Tag, 5 kostenlose Abhebungen beim Bankautomaten für Aktivkunden danach 2,- EUR pro Abhebung, 3 kostenlose Abhebungen beim Bankautomaten für Passivkunden danach 2,- EUR pro Abhebung
Bargeldabhebungen außerhalb DeutschlandKostenlos in EUR
Bargeldauszahlung im Ausland1,7 % mit der N26 Mastercard
2,- EUR + 1,7 % mit der N26 Maestro-Karte
kostenlos mit der N26 Black- und Metal-Karte
Zahlungen und Überweisungenkostenlos
Zinsen beim Dispokredit8,9 % p.a.
Bargeld einzahlen bei der N26100,- EUR pro Monat kostenlos, danach 1,5 % je Einzahlung
Geld einzahlen mittels Überweisungkostenlos

Mehr Details entnehmen Sie der N26 Preisliste.

FAQ

Wann kommt die N26 Karte an?

In der Regel dauert die kostenlose Lieferung einer neuen N26 Karte bis zu 12 Tage. Wenn Sie eine Expresslieferung für 19,- EUR wählen, kommt die N26 Mastercard innerhalb von 4 Tagen an. Die Expresslieferung ist bei N26 Black und Metal kostenlos.

Wann bucht die N26 Bank ab?

SEPA-Überweisungen mit der N26 werden innerhalb eines Werktages abgebucht. Überweisungen an andere N26 Nutzer, mittels der Funktion Moneybean, werden sofort abgebucht. Beachten Sie, dass alle Überweisungen in der N26 App mittels Push-Notifikation bestätigt werden müssen.

Wie oft kann ich mit der N26 Mastercard Geld abheben?

Es gibt keine Begrenzungen bei Abhebungen außerhalb Deutschlands. Innerhalb Deutschlands können Sie als Aktivkunde mit mindestens 1.000,- EUR Eingang im Monat, 5 mal im Monat am Bankomaten kostenlos abheben. Passivkunden, die keinen Geldeingang von mindestens 1.000,- EUR im Monat verbuchen, können 3 mal im Monat Geld kostenlos am Bankomaten abheben.

Zusätzlich haben alle N26 Kunden die Möglichkeit, bei mehr als 6.000 Vertragspartnern kostenlos Bargeld abzuheben sowie bis zu 100,- EUR im Monat an Bargeld einzuzahlen.

Zu den Handelspartnern gehören REWE, Penny, Real, dm, BUDNI, Ludwig, Eckert, ON Express, Adam’s, Barbarino und mobilcom-debitel.

Wo finde ich die N26 Einzahlungsstellen?

Um die N26 Einzahlungsstellen zu finden, loggen Sie sich einfach in Ihre N26 App ein und klicken im rechten oberen Eck am Bildschirm die Karte an. Sie erhalten eine interaktive Karte mit Handelspartnern, bei denen Sie Geld kostenlos abheben bzw. Geld einzahlen können. In der App wählen Sie dann die gewünschte Option an der Kasse aus und bestätigen den Betrag.

Wie lauten die Bankleitzahl sowie der BIC bei N26?

Sie finden den BIC in der N26 App, indem Sie Ihre Kontodetails aufrufen (N26 BIC: NTSBDEB1XXX). Die Bankleitzahl der N26 Bank lautet 10011001.

Kann das N26 Girokonto auch als Gemeinschaftskonto genutzt werden?

Nein, das N26 Konto kann nicht als Gemeinschaftskonto genutzt werden. Es werden keine Partnerkarten ausgegeben und es können auch nicht mehrere N26 Karten auf einmal genutzt werden (z.B. Mastercard, N26 Black und Metal). Es gibt bloß eine Mastercard und die Maestro-Karte für den N26 Kunden.

Wird bei der Kontoeröffnung bei N26 die SCHUFA abgefragt?

Ja, bei allen Kunden wird der SCHUFA-Score geprüft, unabhängig ob es sich um deutsche oder internationale Kunden handelt. Eine Abfrage bei den Auskunfteien findet, nach den Angaben des Kundensupports, statt.

N26 Konto eröffnen

Das Girokonto bei N26 lässt sich innerhalb von 10 Minuten eröffnen. Sie müssen natürlich die Volljährigkeit erreicht haben und einen Wohnsitz in einem der 24 europäischen Länder begründen.

  1. Sie eröffnen das N26 Konto über die N26 Webseite.
  2. Es werden nur wenige persönliche Informationen sowie Kontaktdaten abgefragt. Sie müssen auch Ihren Steuerwohnsitz angeben und die Geschäftsbedingungen akzeptieren.
  3. Sie klicken auf „Jetzt Konto eröffnen” und bestätigen Ihre E-Mail-Adresse.
  4. Im nächsten Schritt laden Sie sich die N26 App für Ihr Android bzw. Apple Gerät herunter.
  5. Sobald Sie die App installieren, werden Sie durch den Anmeldeprozess geführt. Im ersten Schritt bestätigen Sie Ihre Telefonnummer mit Hilfe eines SMS-Codes. Sie erhalten auch einen Link auf Ihre E-Mail zugesandt, mit dem Sie sich via VideoIdent identifizieren. Es ist empfehlenswert, eine gute Internetverbindung zu haben, bevor man mit dem Video-Gespräch beginnt, da ansonsten die Sicherheitsfeatures des Identifikationsausweises nicht überprüft werden können. Gute Lichtverhältnisse sowie guter Sound sind bestimmt Punkte, die Ihre Videoidentifizierung beschleunigen werden.
  6. Wenn Sie die Identifikation abgeschlossen haben, wird Ihnen Ihre N26 Karte, abhängig vom Wohnsitz, innerhalb von 4 bis 14 Tagen zugesandt. Für Deutschland und Nachbarländer ist dies sogar noch schneller.
  7. Sobald Sie Ihre Karte erhalten, müssen Sie diese noch in der App aktivieren und Ihren PIN wählen, bevor Sie damit Ihre Zahlungen begleichen.

N26 App – nützliche Funktionen im Überblick

Die N26 App verfügt über zahlreiche Funktionen, die Ihnen helfen, Ihre Finanzen besser zu verwalten. Im Fall, dass Sie die N26 App nicht nutzen können, besteht die Möglichkeit, einige Funktionen auch über Ihren Web-Browser aufzurufen.

Umfangreiche Karteneinstellungen: Sie können die N26 App nutzen, um Kartenlimits zu definieren, Bargeldabhebungen, Online-Zahlungen bzw. Auslandszahlungen zu deaktivieren, eine neue Karte zu bestellen, Ihren PIN zu ändern beziehungsweise Ihre Karte zu sperren.

App-Einstellungen helfen Ihnen, Push-Benachrichtigungen einzustellen beziehungsweise den Login mittels Fingerabdruck einzurichten.

Umfangreiche Statistiken geben Ihnen einen Überblick über Ihre Einnahmen und Ausgaben für einzelne Produktkategorien innerhalb eines Monats. Sie haben auch die Möglichkeit, einen Kontoauszug im PDF-Format direkt in der N26 App herunterladen.

CASH26 nutzen: Mit der N26 App können Sie einfach die Funktion CASH26 aufrufen, Barcodes erstellen und bei der Kassa Geld abheben.

Geld von Freunden anfragen: Mit der N26 App können Sie Geld von Freunden und Kontakten anfragen, die das N26 Konto nutzen. Über die Moneybean-Funktion können Sie an Ihre Kontakte blitzschnell Geld überweisen.

Daueraufträge erstellen: Mit dem N26 Konto können Sie natürlich im Rahmen einer Überweisung auch Daueraufträge erstellen. In den Einstellungen können Sie das Ausführungs- sowie Enddatum und den Intervall einrichten.

Zusätzliche Finanzprodukte verwalten: Die N26 App gibt Ihnen die Option, zusätzliche Produkte der N26 Bank zu nutzen. Sei es ein Upgrade Ihrer N26 Karte, ein Dispokredit bis zu 10.000,- EUR oder ein Sparplan, alle Produkte lassen sich mittels der N26 App verwalten.

Für wen ist die N26 Bank geeignet?

Das Angebot der N26 Bank mit dem kostenlosen N26 Girokonto eignet sich für alle Nutzer, die auf die persönliche Kundenberatung in den Filialen verzichten können und gleichzeitig ihre Finanzen mittels einer Banking-App am Smartphone verwalten möchten. Für Personen, die ungern das Smartphone nutzen, ist das N26 Girokonto nicht so gut geeignet.

Indem die N26 Bank auf ein ausgebautes Filialnetz verzichtet, kann sie ihren Kunden interessante Bankprodukte zu äußerst günstigen Gebühren anbieten und somit Kunden von anderen konkurrierenden deutschen Banken für sich gewinnen.

Vor- und Nachteile des N26 Kontos

  • Keine Jahresgebühren bei dem N26 Standard-Konto
  • Keine Fremdwährungsgebühren
  • Benutzerfreundliche Banking-App
  • Übersicht über die Einnahmen und Ausgaben
  • Überweisung von Fremdwährungen zu den besten Wechselkursen
  • Push-Notifikationen am Bildschirm bei Kontobewegungen helfen Ihnen, den Überblick zu bewahren
  • Kostenlose Bargeldabhebungen bei Bankautomaten in Deutschland sind begrenzt
  • 1,7 % Gebühr bei Bargeldabhebungen im Ausland
  • Bankomatengebühren im Ausland werden nicht rückerstattet
  • Kundenberatung ist außerhalb der Öffnungszeiten nur in englischer Sprache mittels Chat-Funktion in der App möglich
  • Bei einigen Zahlungsterminals in den USA sowie Asien wurde die N26- Karte abgelehnt
  • Bei Verlust der N26 Karte im Ausland kann keine Ersatzkarte zugesandt werden. Sie müssen die N26 Ersatzkarte auf Ihre Heimadresse senden.

N26 Bank im Test

Wir nutzen die N26 Mastercard bereits seit einigen Jahren und haben mit der N26 Bank meist gute Erfahrungen gemacht. In den folgenden Absätzen gehen wir auf die einzelnen Kriterien, die Sie beim Vergleich der Girokonten erwägen sollten, ein.

Kontoeröffnung bei N26

Die Kontoeröffnung ist für alle, die mit dem Smartphone umgehen können kinderleicht. Ihr N26 Girokonto ist in wenigen Minuten eröffnet. Was die Schnelligkeit der Kontoeröffnung angeht, kann hier keine deutsche Bank mithalten. Sie müssen bloß Ihren Identifikationsausweis dabei haben und das Identifikationsverfahren durchlaufen.

Die N26 Banking-App

Die N26 App gehört zu den benutzerfreundlichsten Banking-Apps in Deutschland. Sie haben die Wahl aus einer Reihe von Funktionen, die meist von konkurrierenden Banken nicht angeboten werden. Die App funktioniert im Ausland genauso gut wie in Deutschland. Einen Pluspunkt müssen wir auch für die Stabilität der App gewähren.

Alle vorhandenen Funktionen laufen einwandfrei. Sie können das N26 Konto auch in Ihrem Apple Pay bzw. Google Pay Konto hinterlegen und an der Kassa zahlen, ohne die N26 Karte zu verwenden.

Gebühren bei N26

Die einzigen Gebühren, die anfallen, sind für die Bargeldabhebungen bei Bankomaten in Deutschland, sofern Sie Ihre drei bzw. fünf kostenlosen Bargeldabhebungen im Monat bereits genutzt haben. Sie haben jedoch die Möglichkeit, bei über 6.000 Handelspartnern unbegrenzt Geld kostenlos abzuheben.

Im Ausland fällt auch eine Gebühr von 1,7 % an, sofern Sie Geld in einer Fremdwährung abheben. Im EUR-Raum sind die Bargeldabhebungen kostenlos.

Konkurrierende Banken bieten teilweise bessere Konditionen bei Bargeldabhebungen in Deutschland, dennoch sind sie aufgrund der hohen Wechselkursunterschiede für Zahlungen im Ausland nicht so gut geeignet. Bei N26 werden Zahlungen im Ausland immer zum besten Wechselkurs umgerechnet ohne zusätzliche Fremdwährungsgebühren.

Der N26 Kundensupport

Der N26 Kundensupport war bei unseren Testversuchen stets nur in englischer Sprache zu erreichen. Für viele deutsche Nutzer kann das ein K.O. Kriterium darstellen.

Die Qualität der Kundenberater variiert. Manchmal wird man gut betreut, manchmal herrscht bei der Kundenbetreuung ein deutliches Verbesserungspotential.

Es kommt daher darauf an, wen man gerade erreicht. Die einzige verlässliche Kommunikationsmöglichkeit besteht über die N26 App. Unsere E-Mails wurden nie beantwortet.

N26 als Hauptkonto nutzen?

Sollten Sie nun ein N26 Konto eröffnen und Ihr altes Girokonto schließen? Es kommt darauf an, wie Sie persönlich Ihre Finanzen am liebsten verwalten. Wenn Sie bereit sind, auf das Online-Banking mittels Smartphone umzusteigen, dann ist N26 bestimmt eine Überlegung wert.

Nichtsdestotrotz ist es immer ratsam, ein Zweitkonto zu besitzen. Vor allem bei Reisenden weiß man nie so genau, ob die eigene Karte überall akzeptiert wird. Eine Absicherung in Form einer N26 Karte dabei zu haben senkt das Risiko, dass Sie im Ausland auf einmal ohne Geld dastehen.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis bei der N26 Bank (Number26) ist auf alle Fälle sehr gut.

Alternativ zu N26 können Sie sich auch mit der Revolut Banking-App vertraut machen, beziehungsweise die Santander 1st Plus Kreditkarte ansehen, bei der sogar die Bankomatgebühren im Ausland auf Anfrage zurückerstattet werden.

Wenn Ihnen eine Versicherung auf Reisen wichtig ist und Sie gerne Premium-Funktionen freischalten möchten, könnte Sie das Angebot von N26 Black und N26 Metal interessieren. In diesem Beitrag vergleichen wir die einzelnen N26 Karten miteinander.

Jetzt kostenlos N26 Konto eröffnen

Nutzen Sie selbst die N26 Bank? Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit, um anderen Lesern die Entscheidung zu erleichtern.

Möchten Sie mehr erfahren?

Erfahren Sie mehr indem Sie die Webseite von N26 besuchen:

https://next.n26.com/

Erfahrungen der Kunden

Katja Urner
November 3, 2019
 ich habe das n26 konto als zweitkonto eröffnet, da ich neben meinem klassischen girokonto noch ein unterkonto eröffnen wollte. die anmeldung war sehr schnell und die karte war inne rhalb weniger tage bei mir. die app integriert alle funktionen, die man benötigt und ist sehr übersichtlich. als zweitkonto ist die n26 wirklich super. 
Toni T.
November 13, 2019
 Da ich mit meiner Hausbank unzufrieden war, und generell immer weniger mit Bargeld "arbeite", habe ich mich entschlossen, ein Konto bei N26 zu eröffnen. Besonders gut hat mir die u nbürokratische Art und Weise bei der Kontoeröffnung gefallen...für die Registrierung samt Video-Identifikation (man muss noch nicht mal zur Post gehen) habe ich insgesamt 15 Minuten benötigt. Die App ist sehr benutzerfreundlich und übersichtlich gestaltet. 
Jakob
Februar 13, 2019
 
Jakob bewertet N26 3.0/5.0
Mehr Erfahrungen lesen

Erfahrungen - N26

  1.  ich habe das n26 konto als zweitkonto eröffnet, da ich neben meinem klassischen girokonto noch ein unterkonto eröffnen wollte. die anmeldung war sehr schnell und die karte war innerhalb weniger tage bei mir. die app integriert alle funktionen, die man benötigt und ist sehr übersi chtlich. als zweitkonto ist die n26 wirklich super. 
     wie bereits einige angemerkt haben, ist der kundenservice in ordnung. man erhält eine antwort, jedoch gibt es keine detaillierten sachdienstlichen hinweise. trotzdem bin ich rundum wirklich zufrieden.
    5/5
  2.  Da ich mit meiner Hausbank unzufrieden war, und generell immer weniger mit Bargeld "arbeite", habe ich mich entschlossen, ein Konto bei N26 zu eröffnen. Besonders gut hat mir die unbürokratische Art und Weise bei der Kontoeröffnung gefallen...für die Registrierung samt Video-Iden tifikation (man muss noch nicht mal zur Post gehen) habe ich insgesamt 15 Minuten benötigt. Die App ist sehr benutzerfreundlich und übersichtlich gestaltet. 
     Ich habe von vielen Leuten gehört, dass der Kundenservice bei Direktbanken nicht so gut ist und habe auch mit der N26 die Erfahrung gemacht. Zwar gibt es eine Chat-Funktion, jedoch ist diese nach Öffnungszeiten auf Englisch, was meines Erachtens die Benutzerfreundlichkeit einschr änkt. 
    4/5
  3.  Seit 2016 habe ich meine kostenlose N26 Karte genutzt. Bei der letzten Reise nach Thailand hat der Bankomat die Karte verschluckt. Es hat ca. 5 Tage gedauert, bis ich mich mit N26 verbunden habe. Das Kontaktformular wird ignoriert. Man kann nur über den Chat in der App mit dem Ku ndensupport kommunizieren. Ich könnte zwar eine neue Karte über die App auf meine EU-Adresse bestellen, nicht jedoch nach Thailand.Ich wollte nun gleich die N26 Black beantragen, da ich häufig im Ausland bin und ich mir damit die Fremdwährungskosten bei Bargeldabhebungen (1,7%) erspare. In Asien zahlt man noch alles mit Bargeld, somit zahlt sich die N26 Black trotz der Gebühren aus.Ich habe erfahren, dass die N26 grundsätzlich keine Karten außerhalb Europa liefert. Warum? das bleibt mir ein Rätsel, vor allem weil sie mit ihrem Angebot auf Reisende zielen.N26 hat mir versprochen die Karte außnahmsweise nach Thailand zu schicken. Einige Tage später bekam ich die N26 Black auf meine europäische Adresse zugesandt. Ich musste nun wieder Kontakt mit N26 aufnehmen, worauf ich wieder versichert wurde, dass eine zweite Karte am Weg nach Thailand ist. Einige Tage später kam die zweite Karte in Österreich an...Fazit: Ich musste mir die Karte aus Europa nach Thailand selbst zusenden. Ich war mit vier Kundenberatern von der N26 in Kontakt, trotz dessen waren sie nicht im Stande die Karte zu liefern. Es hat damit 2 Wochen gedauert, bis ich die Karte erhielt.Die kostenlose N26 habe ich seit drei Jahren genutzt und war immer zufrieden, wenn man jedoch die Karte verliert ist man aufgeschmissen. Meine Erfahrung mit dem Kundensupport von N26 war daher unzufriedenstellend. 
    3/5

Bewerten Sie N26

  • Hinterlassen Sie eine Bewertung
  • Bewertung
  • Senden

Hinterlassen Sie eine Bewertung

Wie würden Sie die Leistungen von N26 bewerten?

Zurück

Bewertung

Wie war Ihre Erfahrung? Hatten Sie Probleme mit dem Anbieter? Hat der Anbieter Ihre Erfahrungen erfüllt? Teilen Sie uns Ihre Erfahrung mit, um anderen Lesern die Entscheidung zu vereinfachen!

Senden

Noch einen letzten Schritt um Ihre Bewertung abzusenden

Mit der E-Mail-Adresse anmelden
Neues Konto erstellen
 Ihre Rezension wird geprüft. Bitte verifizieren Sie Ihre E-Mail-Adresse.
Zum Anbieter »