Überblick Trade Republic

Trade Republic ist Deutschlands erster mobiler sowie provisionsfreier Broker und zugleich eine Wertpapierhandelsbank. Die Bank kooperiert mit renommierten Partnern, wie zum Beispiel der HSBC, solarisBank und LS Exchange.

Mit dem Online-Broker können Kunden folgende Produkte ohne Negativzinsen sowie ohne Depotgebühren handeln:

  • Aktien
  • ETFs auf Indizes, Rohstoffe und Währungen
  • (Knock-out-)Derivate und Optionsscheine

Trade Republic wird von der Bundesbank sowie der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht reguliert und bietet alle Sicherheiten einer gewöhnlichen deutschen Bank.

In diesem Testbericht schildern wir die Konditionen und unsere Erfahrungen mit Trade Republic.

Zum Online-Broker

Anmeldung

Ein wesentlicher Vorteil und Pluspunkt hinsichtlich der Benutzerfreundlichkeit lautet, dass der Anmeldungsprozess relativ schnell durchlaufen ist und der gesamte Handel über eine App funktioniert.

Im ersten Schritt geben Sie auf der Website des Anbieters Ihre Telefonnummer an. Sie erhalten daraufhin umgehend eine Nachricht mit einem Link, unter dem Sie die App von Trade Republic auf Ihr iOS- oder Android-Gerät herunterladen.

Im nächsten Schritt erstellen Sie Ihr Konto, indem Sie Ihre Daten eingeben.
Dazu gehören:

  • Name
  • Geburtsort und -datum
  • Anschrift
  • E-Mail
  • Staatsangehörigkeit
  • Steueransässigkeit
  • Deutsches Bankkonto für Auszahlungen

Letztlich fehlt nur noch Video-Ident, mit dem Sie sich im Rahmen des Video-ID-Verfahrens kurz legitimieren. Dies tut die Bank aus Sicherheit, damit sich keiner unter Ihrem Namen anmelden kann.

Voraussetzungen

Für die Depoteröffnung müssen Nutzer folgende Kriterien erfüllen:

  • Smartphone mit Betriebssystem iOS oder Android
  • Volljährigkeit
  • Wohnsitz mit Steuerpflicht in Deutschland
  • Deutsche Handynummer & deutsches Bankkonto

Wenn Sie diese Voraussetzungen erfüllen, dann können Sie in wenigen Schritten ein Konto bei Trade Republic eröffnen.

Kosten und Gebühren

Eine Reihe von Serviceangeboten von Trade Republic ist kostenlos, wie zum Beispiel die Depoteröffnung, Depotführung, Orderprovision, das Führen des Verrechnungskontos und Überweisungen auf das Referenzkonto.

Auch die Dividendenzahlung, ETF-Ausschüttung, Jahressteuerbescheinigung und ein Depot- und Kontoauszug sind kostenlos.

Für folgende Leistungen erhebt Trade Republic Gebühren:

LeistungGebühr
Fremdkostenpauschale1,- EUR
Postalische Auftragserteilung25,- EUR
Freiwillige Depotbestätigung25,- EUR
Freiwilliges steuerliches Reporting25,- EUR
Anmeldung Hauptversammlung25,- EUR
Eintragung Namensaktien2,- EUR
Zurücksetzen mit VideoIdent5,- EUR
Bearbeitung Weisung1 bis 10,- EUR

Eine Übersicht der Kosten und Gebühren können Sie auch dem Preis- und Leistungsverzeichnis entnehmen.

Außer der Fremdkostenpauschale fällt die Mehrheit der Leistungen in der Regel sehr selten an.

Vorteile und Nachteile

  • Börsenhandel über Xetra, Regional- oder Auslandsbörsen nicht möglich
  • Aktiv gemanagte Fonds nicht im Angebot
  • Handelsdepot lässt sich lediglich über Handy verwalten

FAQ zu Trade Republic

Wie lange dauert die Einzahlung?

Die Dauer der Einzahlung beträgt in der Regel ein bis zwei Bankarbeitstage und hängt auch von den Buchungsabschnitten der involvierten Banken ab.

Womit kann man bei Trade Republic handeln?

  • 6.500 deutsche und internationale Aktien
    500 ETFs
    40.000 Derivate

Gibt es Handelszeiten?

Ja, diese unterscheiden sich jedoch je nach Produkt.

  1. Für Aktien und ETFs: börsentäglich zwischen 07:30 und 23:00 Uhr
  2. Für Derivate: 08:00 bis 22:00 Uhr

Welche Orderarten stehen zur Verfügung?

  • Market-Orders – werden zum nächstbesten Marktpreis direkt ausgeführt
  • Limit-Orders – hier legen Sie fest, unter welchem Wert Sie kaufen und über welchem Sie verkaufen möchten
  • Stop-Orders – hier legen Sie fest, über welchem Wert Sie kaufen und unter welchem Sie verkaufen möchten

Zu welchen Kursen wird gehandelt?

Es wird mit dem elektronischen Handelssystem LS Exchange gehandelt, das auch an der Hamburger Börse verwendet wird.

Der Derivatehandel erfolgt außerbörslich direkt mit dem Emittenten HSBC Deutschland.

Wie kann provisionsfreier Handel überhaupt funktionieren?

Durch moderne Technologien hat es Trade Republic geschafft, eine leistungsfähige und digitale Bank zu eröffnen.

Das Unternehmen finanziert sich, indem es eine Rückvergütung von Handelspartnern erhält.

Ist mein Geld abgesichert? Wenn ja, wie und wo?

Ja, Ihr Geld wird bei der solarisBank, einer Plattform mit deutscher Vollbanklizenz, auf einem Treuhandsammelkonto verwahrt.

Handelt es sich bei Trade Republic um eine Bank?

Ja, bei Trade Republic handelt es sich um eine Wertpapierhandelsbank.

Diese wird von der BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) beaufsichtigt und bietet die Sicherheit, die auch jede andere deutsche Bank verspricht.

Ist Trade Republic seriös?

Ja, bei Trade Republic handelt es sich um ein seriöses Unternehmen.

Zum einen deutet darauf hin, dass es sich hierbei um eine Wertpapierhandelsbank handelt die von der BaFin reguliert wird.

Zum anderen kooperiert Trade Republic mit zahlreichen renommierten Partnern, unter anderem der HSBC und solarisBank.

Trade Republic Erfahrungen

Im Test konnten wir guten Erfahrungen mit Trade Republic machen. Es handelt sich hierbei um ein provisionsfreies Fintech mit einer Reihe von Finanzprodukten, mit denen man gegen ein sehr geringes Entgelt handeln kann.

Besonders für Einsteiger und internetaffine Menschen ist Trade Republic sehr gut geeignet.

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit Trade Republic

Haben Sie bereits Erfahrungen mit Trade Republic gemacht? Hinterlassen Sie eine Bewertung, um Interessenten die Suche nach einem passenden Broker zu erleichtern.

Mit einem Klick zu Trade Republic


Bewertungen von Trade Republic

Kundenbewertungen
Bewertungen filtern Close Icon
Alle Bewertungen
Sortieren nach Close Icon
Neuste Bewertung
Beste Bewertung
Schlechteste Bewertung
Am hilfreichsten

Bewerten Trade Republic

Nicht überzeugt?

Besuchen Sie die offizielle Webseite und erfahren Sie mehr über Trade Republic