Kostenlose Kreditkarten im Vergleich

Kostenlose Kreditkarten ohne Girokonto vergleichen

Besten Kreditkarten vergleichen

Santander 1st Plus Visa Card
  • 0,- EUR Gebühr für Bargeldabhebungen weltweit
  • 28 zinsfreie Tage, danach 13% Jahreszinsen
  • Kein Fremdwährungsentgelt
  • Gebühren der Bankomatenbetreiber werden zurückerstattet
Advanzia Mastercard Gold
  • 0,- EUR Gebühr für Bargeldabhebungen weltweit
  • 49 zinsfreie Tage, danach 22,90% Jahreszinsen
  • Kein Fremdwährungsentgelt
  • Reiseversicherung inkludiert
Barclaycard Visa
  • 25,- EUR Willkommensbonus
  • 59 zinsfreie Tage, danach 18,38% Jahreszinsen
  • 0,- EUR Gebühren für Euro-Abhebungen
  • Fremdwährungsentgelt außerhalb EUR-Zone 1,99%
Visa Online Classic Card Targobank
  • 24 zinsfreie Tage, danach 13% Jahreszinsen
  • Gebühren bei Bargeldabhebungen außerhalb Targobank 3,95% bzw. min. 5,95 EUR
  • 1,85% Auslandseinsatzentgelt, zzgl. 2% Kurszuschlag für Fremdwährungen

Zahlen Sie auch zu viel für Ihre Kreditkarte? Warum Geld bezahlen wenn es auch umsonst geht! Im Internet finden Sie einige Angebote, die mit kostenlosen Kreditkarten werben. Wo steckt der Haken? Sind diese Angebote tatsächlich seriös? In vielen Fällen müssen Sie zusätzlich noch ein Girokonto eröffnen und dieses auch primär nutzen, um von der kostenlosen Kreditkarte zu profitieren. Financer.com geht einen Schritt weiter und testet für Sie kostenlose Kreditkarten ohne dass Sie sich dabei ein Girokonto beim Kreditkartenanbieter eröffnen müssen.

Um eine kostenlose Kreditkarte ohne Girokonto zu erhalten ist oft eine gewisse Kreativität und Flexibilität erwünscht. Wir helfen Ihnen, die geeignete Kreditkarte zu finden und informieren Sie über Einschränkungen, auf die Sie bei der Verwendung der Karte achten sollten.

Im folgenden Vergleich finden Sie jene kostenlosen Kreditkarten, bei welchen Sie kein Girokonto beim Kreditkartenanbieter benötigen.

Santander 1st Plus Kreditkarte

santander-1plus-visa-card-kreditkarte-minDie Santander 1st plus Kreditkarte ist eine der besten kostenlosen Kreditkarten am Markt. Sie bezahlen weltweit keine Gebühren für Bargeldabhebungen und auch keine Entgelte für die Verwendung Ihrer Kreditkarte im Ausland. Zusätzlich wird Ihnen auf Antrag die Gebühr der Bankomatenbetreiber im Ausland zurückerstattet. Diese Gebühren erstattet Ihnen sonst kein Kreditkartenanbieter in Deutschland.

Wo verdient die Bank ihr Geld denken Sie? Zinsen. Standardmäßig handelt es sich hier um eine Revolving-Kreditkarte. Das bedeutet, dass Sie die Kreditkartenbeträge im Nachhinein in Raten zuzüglich Zinsen von 13,16% p.a. zurückzahlen. Um dies zu vermeiden müssen Sie aktiv am Ende des Monats bzw. nach der Abrechnung sofort (innerhalb von 10 Tagen) Ihre Kreditkartenschulden begleichen.

Begleichen Sie rechtzeitig Ihre Schulden, profitieren Sie weiterhin kostenlos von den flexiblen Zahlungsmöglichkeiten Ihrer Santander 1st Plus Kreditkarte.

Santander 1st Plus Kreditkarte beantragen

Advanzia Gold Kreditkarte

mastercard-gold-advanziaDie Advanzia Gold Karte bietet genauso keine Jahresgebühren, keine Fremdwährungsentgelte und keine Gebühren bei Bargeldabhebungen. Zusätzlich erhalten Sie bis zu 7 Wochen zinsfreies Zahlungsziel auf Kreditkartenumsätze (ausgenommen Bargeldverfügungen).

Wo steckt der Haken? Anhand vieler Kundenrezensionen im Internet ist zu schließen, dass das Kundenservice der Advanzia über deutliches Verbesserungspotential verfügt. Des Weiteren sind die Zinsen von 22,90% im Jahr sehr hoch.

Für Bargeldabhebungen zahlen Sie Zinsen ab dem Tag der Abhebung, es besteht daher kein zinsfreies Zahlungsziel. Sie müssen den Kreditkartenbetrag gleich auf Ihre Kreditkarte überweisen, um Zinszahlungen zu vermeiden. Dies stellt natürlich einen weiteren Aufwand für den Kunden dar.

Wenn Sie die Kreditkartenbeträge aus Kreditkartenzahlungen am Monatsende begleichen und die Teilzahlungen nicht in Anspruch nehmen, ist die goldene Advanzia Kreditkarte weiterhin kostenlos.

Advanzia Mastercard Gold beantragen

Barclaycard New Visa Kreditkarte

Barclaycard KreditkarteDie Barclaycard New Visa Kreditkarte wird ohne Jahresgebühren und ohne Girokonto angeboten. Zusätzlich erhalten Sie als Neukunde einen Willkommensbonus von 25,- EUR.

Zahlen Sie mit Ihrer New Visa Kreditkarte oder heben Bargeld im Ausland ab, werden Ihnen 1,99% Gebühren verrechnet. Im EURO-Raum sind diese Funktionen kostenfrei. Nutzen Sie die Teilzahlungsfunktion der Kreditkarte, werden Zinsen von 18,38% verrechnet.

Barclaycard New Visa Kreditkarte beantragen

Targobank Classic Kreditkarte

targobank online classic karteDie Targobank Classic ist eine weitere kostenlose Kreditkarte ohne Girokonto. Sie profitieren zusätzlich von einer 5%-igen Reise-Vergütung bei ausgewählten Reisebüros.

Die Jahresgebühr wird hier eindeutig durch die Gebühren bei der alltäglichen Verwendung eingenommen. Wenn Sie außerhalb der Euro-Zone in einer fremden Währung Bargeld abheben, fallen folgende Gebühren an: 3,5%, mind. 5,95 EUR, zzgl. 1,85% Auslandseinsatzentgelt, zzgl. 2% Kurszuschlag für Fremdwährungen.

Bargeldabhebungen in Deutschland sind nur bei den Targobank Bankomaten gebührenfrei. Bei allen anderen Bankomaten bezahlen Sie 3,5% bzw. mindestens 5,95 EUR pro Abhebung.

Targobank Classic Kreditkarte beantragen

 

Einschränkungen der kostenlosen Kreditkarten

  • Girokonto eröffnen – Viele Kreditkartenanbieter bieten kostenlose Kreditkarten an, um neue Kunden anzulocken und weitere Finanzprodukte zu verkaufen. Hat man Sie als Kunde gewonnen, ist es einfacher Ihnen zusätzliche Produkte anzubieten.
  • Girokonto als Gehaltskonto eröffnen – In einigen Fällen profitieren Sie von Vorteilen einer Kreditkarte nur dann, wenn Sie auch ein Girokonto mit regelmäßigen Einnahmen eröffnen. Häufig sind dabei die Gebühren für die Kartenverwendung im Alltag deutlich niedriger. Die Bank bzw. der Kreditkartengeber möchte jedoch, dass Sie auch andere Produkte nutzen. So verringern die Anbieter die Anzahl von Kunden, die bloß ein Girokonto eröffnen, um die kostenlose Kreditkarte zu erhalten. Die Banken sind wie alle Unternehmen auf Gewinn ausgerichtet. Vergessen Sie dies als Kunde nicht.
  • Gebühren für Zusatzleistungen – Häufig werben Kreditkartengeber mit kostenloser Kreditkarte und erheben höhere Gebühren bei anderen Zusatzleistungen wie Partnerkarten, SEPA-Überweisungen bzw. Restschuldversicherungen. Durch diese Leistungen holen sich die Anbieter die Jahresgebühr von den Kunden zurück.
  • Teure Gebühren beim Bargeld abheben und bezahlen – Das ist ein weiterer Trick, der gerne verwendet wird, um kostenlose Kreditkarten anbieten zu können. Die Preislisten der Kreditkartengeber sind oft nicht transparent genug. Auf der entsprechenden Angebotsseite werden vor allem die Vorteile präsentiert. Wenn Sie dann gezielt nach Gebühren für Bargeld abheben sowie die Kreditkartenverwendung suchen, werden Sie nicht selten unangenehm überrascht.
  • Hohe Gebühren beim Auslandseinsatz – Bezahlen Sie mit einigen Kreditkarten im Ausland, fallen häufig Kosten für den Auslandseinsatz an. Wir zeigen Ihnen auch Kreditkarten, bei welchen Ihnen diese Entgelte erspart bleiben.
  • Höhere Zinsen – Eine weitere Strategie, um etwas Gewinn zu erwirtschaften, sind die Zinsen für Ihren Kredit. Ist Ihre Kreditkarte eine Revolving-Kreditkarte, d.h. die Umsätze werden im Laufe des Monats gesammelt und in Raten zurückgezahlt, dann zahlen Sie Ihre Raten mit Zinsen zurück. Dies lässt sich dadurch vermeiden, dass Sie 100% der Kreditkartenumsätze gleich nachdem Sie die Monatsabrechnung erhalten begleichen. Dann fallen nämlich keine Zinsen an.

Gebühren bei kostenlosen Kreditkarten

Um möglichst transparente Informationen zu kostenlosen Kreditkarten anzubieten, haben wir eine Auflistung von zusätzlichen Gebühren vorbereitet. Erwähnenswert ist vor allem, dass Sie bei allen Kreditkarten mit Ausnahme der Advanzia Gold Karte, eine zahlungsfreie Periode erhalten, in der Sie Ihre Schulden kostenfrei tilgen können. Erst nach diesem Zeitraum werden Ihnen Zinsen verrechnet.

KreditkarteGebühren bei BargeldabhebenGebühren beim AuslandseinsatzZinsen bei Teilzahlungen
Santander 1st Plus Kreditkarte0,- EUR0,- EUR13,98% p.a.
Advanzia Gold Kreditkarte0,- EUR0,- EUR22,90% p.a.* ab Transaktionstag
Targobank Classic Kreditkarte3,5% – mindestens 5,95 EUR1,85%13,62% p.a.
Barclaycard New Visa Kreditkarte0,- EUR1,99%17,24% p.a.

Gut zu wissen

Wie Sie bestimmt bemerkt haben, gibt es beinahe bei jeder Karte etwas zu bemängeln. Darum kommen Sie jedoch bei einer kostenlosen Kreditkarte ohne Girokonto nicht herum.

Wichtig ist zu erwähnen, dass bei diesen Kreditkarten dauerhaft keine Jahresgebühren verrechnet werden. Es gibt sehr wohl auch andere Kreditkarten, für welche Sie erst in den Folgejahren Jahresgebühren bezahlen. Dies ist bei den aufgelisteten Kreditkarten nicht der Fall.

  • Bei allen Kreditkarten ist Ihr Schufa-Score von Bedeutung. Ist Ihre Schufa-Bewertung negativ, werden Sie höchstwahrscheinlich keine Kreditkarte erhalten. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, eine der Prepaid-Kreditkarten ohne Schufa zu nutzen.
  • In vielen Fällen wird auch nach Informationen zu Ihrem Einkommen gefragt. Anhand dessen und der Schufa-Auskunft wird das Kreditkartenlimit festgelegt.
  • Der Kundenservice bei Kreditkarten ist ein wichtiger Faktor. Wenn Ihre Kreditkarte plötzlich im Ausland nicht funktioniert, sollten Ihnen die Kundenbetreuer zügig helfen können. Denken Sie also auch daran, wenn Sie sich eine kostenlose Kreditkarte ohne Girokonto bestellen möchten.
  • Im Ausland werden häufig Gebühren von Bankomatenbetreibern in Rechnung gestellt. Diese Gebühren sind vom Kreditkartenanbieter unabhängig und werden in der Regel nicht zurückerstattet. Eine Ausnahme stellt die Santander 1st Plus Kreditkarte dar. Hier bekommen Sie diese Gebühren auf Antrag (innerhalb von 6 Wochen nach der Transaktion) zurückerstattet.
  • Wählen Sie bei Bargeldabhebungen im Ausland immer die Umrechnung in die lokale Währung aus. Die Umrechnung in Euro ist oft nachteilig.

Bei den oben angeführten kostenlosen Kreditkarten ohne Girokonto gehört die Santander 1st Plus Kreditkarte zu jenen Angeboten mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis. Wichtig ist hier, dass Sie Ihre Kreditkartenschulden auch aktiv am Monatsende begleichen, um Zinszahlungen zu vermeiden.

Ob Sie eine kostenlose Visa Kreditkarte beantragen oder eher zur kostenlosen Mastercard ist nicht so wichtig. Beide Kreditkartentypen werden weltweit akzeptiert. Sicherheitshalber ist es immer ratsam mehrere Zahlungsmöglichkeiten zur Sicherheit bei sich zu haben. Vor allem Bankomaten in exotischen Ländern können eine Ihrer Karten ablehnen. In diesem Fall ist es wichtig eine geeignete Kreditkarte zum Reisen dabei zu haben.

Am besten definieren Sie die Punkte, die Ihnen am wichtigsten sind und wählen Sie jene Kreditkarte, die Ihren Bedürfnissen am ehesten entspricht. Sie können natürlich Ihre Erfahrungen, ob positiv oder negativ, mit uns teilen. Sie helfen damit anderen Lesern die richtige Entscheidung zu treffen.

Über den Autor

Anbieter des Jahres

Unsere Leser haben entschieden. Das sind die am vetrauenswürdigsten und am besten bewerteten Kreditanbieter.

(basiert auf 10 Bewertungen)

(basiert auf 5 Bewertungen)

(basiert auf 8 Bewertungen)

Vergleichen Sie alle Anbieter

Folgen Sie Financer.com auf Facebook

Folgen Sie uns auf Facebook

×

Bewerten Sie Kostenlose Kreditkarte ohne Girokonto