Was kann die Revolut-Karte?

Informieren Sie sich über die Leistungen der Revolut-Karte

Jetzt die kostenlose Revolut Karte bestellen

  • 0,- € Jahresgebühren
  • 0% - 2% Auslandeinsatzentgelt abhängig von der Fremdwährung
  • Bargeldabhebung bis zu 200,- EUR kostenlos, danach 2%
  • Kostenloser Kartenversand für Financer.com Leser

Die Revolut-Card können Sie bestellen, indem Sie die Revolut-Banking-App herunterladen.

Revolut ist ein britisches Unternehmen, das sich zum Ziel gesetzt hat, die Gebühren bei Zahlungen in über 150 Währungen zu senken. Mittels der Revolut-App können Sie eine virtuelle oder physische Revolut-Karte bestellen und diese zum Bezahlen Ihrer Rechnungen nutzen.

Bei der Revolut-Karte handelt es sich um eine Debitkarte mit Aufladefunktion. In Deutschland ähnelt sie den Prepaid-Kreditkarten. Sie können die Revolut-Karte nur dann nutzen, wenn Sie sie mit Guthaben aufgeladen haben. Bei den Zahlungsterminals wird die Karte jedoch als Debitkarte erkannt. Wenn Sie daher im Ausland mit der Karte bezahlen, fallen keine Kreditkartengebühren an.

  • Die Revolut-Karte ist für alle geeignet, die viel unterwegs sind, häufig Geld in verschiedenen Währungen überweisen und nur wenig Bargeld abheben. Die Revolut-Karte ist sozusagen ein Alternativprodukt zu den Karten von N26 und Transferwise.
  • Die Revolut-Karte können Sie kostenlos mittels Ihrer EC-Karte oder einer Kontoüberweisung aufladen.
  • Da Sie bei der Revolut-Karte keinen Kreditrahmen zur Verfügung gestellt bekommen und es sich gleichzeitig um ein britisches Unternehmen handelt, wird Ihr Schufa-Score nicht abgefragt.
  • Wenn Sie die Revolut-Card bestellen, erhalten Sie eine Mastercard mit einem UK IBAN.

Merkmale der Revolut-Karte

  • Kostenlose Debitkarte: Sie können bei Revolut eine kostenlose Debitkarte bestellen. Es fallen bloß 5,- EUR für die Lieferung der Karte an. Wenn Sie die Karte über unseren Link bestellen, entfällt diese Gebühr. Bei der Standard-Revolut-Karte bezahlen Sie keine Jahresgebühren.
  • Kostenlos Bargeld abheben: Mit der Standard-Revolut-Karte können Sie weltweit kostenlos Bargeld bis zu 200,- EUR im Monat abheben. Bei den meisten konkurrierenden Karten für Reisende gibt es diese Option nicht.
  • Keine Fremdwährungskosten: Wenn Sie im Ausland Geld mittels Revolut-Karte bezahlen, wird kein Fremdwährungsentgelt erhoben. Der Betrag wird mit dem bestmöglichen Wechselkurs von Ihrem Revolut-Konto abgezogen. Bei konkurrierenden Prepaid-Kreditkarten sind stets hohe Fremdwährungsgebühren zu bezahlen.
  • Bis zu 29 Währungen in einem Konto speichern: Sie haben die Möglichkeit, mehrere Währungspaare in Ihrer Revolut-App zu speichern, ohne dabei ein separates Konto zu eröffnen. Dies ist vor allem dann praktisch, wenn Sie Zahlungen in verschiedenen Währungen erhalten bzw. Rechnungen in verschiedenen Währungen bezahlen.
  • Keine Wechselgebühren bei Geldbeträgen bis zu 6.000,- EUR: Wenn Sie mittels Revolut-Karte Geld wechseln, wird Ihnen bis zu 6.000,- EUR keine Wechselgebühr aufgeschlagen. Ab 6.000,- EUR werden 0,5 % berechnet.
  • Ihr Geld wird zu Interbanken-Kursen gewechselt: Revolut gibt an, Ihr Geld zu den besten Wechselkursen zu tauschen. Bei ausgewählten Währungen wird jedoch eine Wechselgebühr fällig:USD, GBP, EUR, AUD, CAD, NZD, CHF, JPY, SEK, HKD, NOK, SGD, DKK, PLN und MXN: 0% werktags, 0,5% am WochenendeTHB, RUB, UAH: 1% werktags, 2% am WochenendeAlle anderen Währungen: 0% werktags, 1% am Wochenende

Die Revolut-Karte verfügt auch über andere Funktionen, die sich mittels der Revolut-App steuern lassen. Neben dem Haushaltsbuch können Sie auch Geld an Freunde, die Revolut nutzen, blitzschnell überweisen beziehungsweise mit ihnen Rechnungen teilen. Mehr über die einzelnen Funktionen der Revolut-App erfahren Sie hier.

Revolut-Premium-Card

Die Revolut-Premium-Card ist das Konkurrenzprodukt zur N26-Black-Card. Es handelt sich um eine premium Revolut-Karte mit zusätzlichen Funktionen in verschiedenen Designs. Für die Revolut-Premium-Karte fallen jährlich 82,- EUR an. Sie können die Jahresgebühr auch in monatlichen Beiträgen von 7,99 EUR bezahlen.

Zusätzliche Vorteile bei der Premium-Karte

Revolut-Metal-Card

Die Revolut-Metal-Karte ist die Luxus-Karte der britischen Banking-App, die zusätzlich zu den Vorteilen der Premium-Karte erhöhte Höchstbeträge bei Bargeldabhebungen und ein schickes Design anbietet. Für die Revolut-Metal-Karte bezahlen Sie 135,- EUR im Jahr oder 13,99 EUR im Monat.

Hier ein kurzer Überblick zu den Leistungen der Revolut-Metal-Karte:

Revolut Business

Revolut bietet genauso wie auch N26 die Möglichkeit, ein Konto als Unternehmen bzw. Selbständiger zu eröffnen und Zahlungen aus der ganzen Welt übersichtlich zu verwalten. Revolut for Business ist jedoch nicht mehr kostenlos.

Revolut-Karte bestellen

Wenn Sie die Revolut-Karte jetzt über unseren Link bestellen, wird Ihnen die Karte kostenlos zugesandt. Sie sparen sich damit 5,- EUR Versandgebühren.

Die Beantragung der Revolut-Karte ist kinderleicht und dauert nur 10 Minuten.

Das einzige, was Sie dafür benötigen, sind eine Handynummer, ein Identifikationsausweis, ein Smartphone mit Kamera und 10,- EUR, die Sie für die Eröffnung der Revolut-Karte auf Ihr neues Revolut-Konto überweisen müssen.

  1. Handynummer eingeben
  2. Revolut-App herunterladen
  3. SMS-Code eingeben
  4. E-Mail sowie Name und Anschrift eingeben
  5. 10,- EUR überweisen (Sie können diese nach der Anmeldung zurücküberweisen, wenn Sie das wünschen)
  6. Identifikation durchführen (Ein Foto von der Vorder- sowie Rückseite Ihres Personalausweises, Reisepasses oder des Führerscheins ist ausreichend. Ein Videoident-Verfahren ist nicht notwendig)
  7. Revolut-App öffnen und physische Revolut-Karte bestellen

Den detaillierten Prozess der Anmeldung bei Revolut finden Sie hier.

Jetzt die Revolut-Karte bestellen

Nachteile der Revolut-Karte

Die Revolut-Karten sind gute Begleiter für Reisende und Personen, die häufig Fremdwährungen überweisen. Es ist jedoch nicht das einzige Produkt am Markt, das sich an die gleiche Zielgruppe richtet. N26 sowie Transferwise sind weitere Konkurrenten, die sich als Zahlungsmöglichkeiten für Reisende genauso gut eignen.

Wie bei jedem Produkt gibt es auch bei Revolut gewisse Nachteile oder Einschränkungen, über die wir Sie informieren möchten.

  • Kein Kreditrahmen: Revolut bietet bisher keine Möglichkeit, seinen Kontenrahmen zu erhöhen und einen Dispokredit aufzunehmen. N26 im Gegenzug bietet diese Möglichkeit an.
  • Gebühren für Währungsumtausch am Wochenende: Revolut-Kunden, die am Wochenende mit der Karte in einer Fremdwährung bezahlen, müssen mit Fremdwährungsgebühren rechnen.
  • Revolut ist keine Bank: Revolut ist eine Banking-App, verfügt jedoch noch über keine Bank-Lizenz. Ihr Geld wird bei britischen Banken wie Barclays und Lloyds aufbewahrt und unterliegt der britischen Einlagensicherung.
  • Die Karte wird nicht überall akzeptiert: Es kann vorkommen, dass die Karte für Lastschriften in Deutschland aufgrund eines britischen IBANs von einigen Händlern abgelehnt wird. Es ist daher ratsam, eine Ersatzkarte stets zur Sicherheit dabei zu haben.
  • Nur mittels App bedienbar: Die Funktionen der Revolut-Karte lassen sich nur mittels der App am Smartphone verwalten. Es gibt keine Filialen, jegliche Anfragen werden mittels der Chat-Funktion von einem Kundenberater in der App beantwortet.
  • Einschränkungen bei Versicherungen: Bei der Premium- und Metal-Karte zahlen Sie im Versicherungsfall 75,- GBP Selbstbehalt. Die Versicherungen gelten auch nur für eine Reise mit maximalem Aufenthalt von 40 Tagen. Die Kosten für eine Auslandskrankenversicherung bei deutschen Anbietern sind deutlich günstiger, wenn man diese mit den Kosten der Premium-Karten vergleicht.

Die Revolut-Karte ist nicht für alle geeignet. Personen, die lieber ihr Geld bei einer deutschen Bank aufbewahren möchten, werden mit der Revolut-Karte nicht glücklich. Es gibt jedoch zahlreiche Vorteile, Revolut als eine Banking-App zu nutzen und Gebühren für den Währungsumtausch zu sparen. Die Revolut-Karte kann auf jeden Fall als eine gute Ersatzkarte zum Reisen dienen.

Bestellen Sie noch heute die kostenlose Revolut-Karte und profitieren Sie von den zahlreichen Funktionen der Revolut-Banking-App.

Jetzt die Revolut-Karte bestellen

 

Über den Autor

Folgen Sie Financer.com auf Facebook

Folgen Sie uns auf Facebook