Schufa-Auskunft kostenlos online beantragen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie die kostenlosen Schufa-Auskunft online beantragen.

Die Schufa ist eine der größten Auskunfteien in Deutschland und sammelt Daten über das Zahlungsverhalten der Deutschen. Einmal im Jahr haben Sie die Möglichkeit auf meineschufa.de eine kostenlose Schufa-Auskunf nach Artikel 15 DS-GVO online zu beantragen. Die kostenlose Schufa-Auskunft mit Ihrem Schufa-Score wird innerhalb weniger Wochen an Ihre Heimadresse postalisch versendet.

kostenlose-schufa-auskunft

Die Schufa-Auskunft ist ein fixer Bestandteil einer jeden Bonitätsprüfung. Wenn Sie daher eine Kreditkarte beantragen oder einen Kredit abschließen möchten, wird Ihr Schufa-Score vom Vertragsanbieter geprüft. Häufig wird eine Schufa-Auskunft auch von Vermietern verlangt. Dies zeigt dem Vermieter, dass Sie Ihren Mietzahlungen auch nachkommen können. Die Schufa-Auskunft dient daher dem Aufbau von Vertrauen zwischen zwei Vertragspartnern.

Die Ermittlung des eigenen Schufa-Scores ist wichtig, da Sie bei niedrigem Schufa-Score keinen Vertrag abschließen werden. Der Grund dafür ist, dass Vertragspartner aufgrund des niedrigen Schufa-Scores befürchten, dass Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen können.

Eine kostenlose Schufa-Selbstauskunft hilft Ihnen, mögliche Fehler zu entdecken und diese zu beheben. Sie erhöhen damit Ihre Kreditwürdigkeit und haben eine bessere Position bei der Verhandlung von Vertragsbedingungen. Jeder Bürger hat gesetzlich Anspruch darauf, einmal im Jahr eine Übersicht über die personenbezogenen Daten zu erhalten. Das gilt nicht nur für die Schufa, sondern auch für andere Auskunfteien. Viele der Kreditgeber arbeiten mit mehreren Auskunfteien zusammen. Deshalb ist es wichtig, auch bei diesen Ihre Daten zu prüfen.

Hier finden Sie einen Link, über welchen Sie bei den bekanntesten Auskunfteien in Deutschland eine kostenlose Datenübersicht beantragen können.

Wie kann die kostenlose Schufa-Auskunft beantragt werden?

Die kostenlose Schufa-Auskunft kann online über das Portal meinschufa.de beantragt werden. Sie füllen das Antragsformular für die Datenübersicht nach Art. 15 DS-GVO aus und senden dieses an die Schufa.

Stellen Sie dabei sicher, dass Sie die Datenübersicht nach Art. 15 DSGVO auswählen. Für der zweiten Variante müssten Sie nämlich bezahlten. Achten Sie deshalb besonders darauf, welche Option Sie auswählen. Alternativ können Sie hier direkt das Formular herunterladen.

Sie können auch ein Musterschreiben der Verbraucherzentrale in Anspruch nehmen. Diese hilft Ihnen, eine Datenübersicht nach Art. 15 DS-GVO auch bei anderen Auskunfteien zu beantragen.

Was umfasst die kostenlose Schufa-Auskunft?

Die Schufa beinhaltet über Sie gesammelte Daten, wie persönliche Daten und Daten über Ihr Zahlungsverhalten (Mahn- und Inkassoverfahren, laufende Kredite, Kreditkarten, Girokonten, eidesstattliche Versicherungen, Mobilfunkverträge, Kaufverträge mit Zahlung auf Ziel usw.).

Des Weiteren erhalten Sie durch die kostenlose Schufa-Auskunft Informationen über die Herkunft der gesammelten Daten. In der Auskunft sehen Sie auch, an wen diese Daten weitergegeben wurden. Bei Fragen können Sie sich direkt bei meineschufa.de telefonisch melden. Sie erreichen das Service-Team telefonisch von Montag bis Freitag unter 0611 – 92780.

Wie funktioniert die kostenlose Schufa-Auskunft?

Anhand der gewonnen Daten über Ihr Zahlungsverhalten in der Vergangenheit wird statistisch ermittelt, in welchem Ausmaß Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen in der Zukunft nachkommen werden. Dies ist natürlich eine mathematisch erfasste Wahrscheinlichkeitsrechnung. Lebenssituationen, wie der Verlust Ihres Arbeitsplatzes und andere finanzielle Schwierigkeiten, werden hier nicht berücksichtigt.

  1. Im ersten Schritt füllen Sie Ihre persönlichen Angaben wie, Name, Nachname, Geburtsdatum und Adresse aus.schufa-formular-ausfuellen-min
  2. Im Rahmen des Formulars wird Ihnen auch eine alternative, kostenpflichtige Bonitätsauskunft angeboten. Diese können Sie in Anspruch nehmen, wenn Sie bereits einmal im Jahr eine Schufa-Selbstauskunft beantragt haben. Ist dies nicht der Fall, bietet die kostenpflichtige Schufa-Auskunft keinen deutlichen Mehrwert. Wenn Sie die kostenlose Schufa-Auskunft beantragen möchten, lassen Sie dieses Feld leer.schufa-kostenpflichtige-auskunft-min
  3. Im nächsten Schritt legen Sie eine beidseitige Kopie Ihres Personalausweises bei. Dies dient dazu, Sie eindeutig zu identifizieren. So wird vermieden, dass z.B. Dritte eine Schufa-Auskunft über Sie beantragen können. Alternativ können Sie auch eine Kopie Ihres Reisepasses mit Meldebescheinigung beilegen.
  4. Für Bürger anderer Staaten gilt die Legitimation nur mit Reisepass und Meldebescheinigung.Das ausgefüllte Formular samt dem Ausweisdokument senden Sie per Post an die Schufa.

SCHUFA Holding AG, Postfach 10 25 66, 44725 Bochum

Tipp: Wenn Sie in der letzten Zeit umgezogen sind, geben Sie auch Ihre frühere Adresse an. Häufig kann die Schufa Antragsteller nicht anhand ihrer neuen Meldeadresse identifizieren. Dies verzögert natürlich den gesamten Schufa-Antrag.

Warum ist die kostenlose Schufa-Auskunft so wichtig?

Die Schufa sammelt Informationen über 67 Millionen Privatpersonen in Deutschland. Die Daten sind des Öfteren nicht am letzten Stand bzw. fehlerhaft. Eine Studie des Bundesministeriums der Justiz für Verbraucherschutz hat ergeben, dass bis zu 45% der überprüften Datensätze unvollständig bzw. fehlerhaft sind.

Es ist daher wichtig, dass Sie stets Ihren Schufa-Score kennen, um bei Bedarf eingreifen zu können. Ihr Schufa-Score entscheidet nämlich häufig über die Konditionen des Kaufvertrags. Wenn Sie z.B. einen Kredit aufnehmen möchten, beeinflusst der Schufa-Score die Höhe der Zinsen. Verfügen Sie über eine niedrige Schufa-Bewertung, werden Sie keine günstige Finanzierung erhalten.  Die kostenlose Schufa-Auskunft ermöglicht Ihnen, einmal im Jahr Ihren Schufa-Score einzusehen.

FAQ

Kann eine Schufa-Auskunft auch telefonisch beantragt werden?

Die können nur die kostenpflichtige Variante telefonisch beantragen. Die kostenlose Schufa-Auskunft (Datenübersicht nach Art. 15 DS-GVO) kann nur in Papierform über das Antragsformular beantragt werden.

Wie schnell erhalte ich meine kostenlose Schufa-Auskunft?

Die Versendung der kostenlosen Schufa-Auskunft kann bis zu 6 Wochen dauern.

Kann eine Schufa-Auskunft per E-Mail beantragt werden?

Die kostenlose Schufa-Auskunft kann nur durch das Versenden des ausgefüllten Antragsformulars per Post beantragt werden.

Kann ich eine kostenlose Schufa-Auskunft mehrmals im Jahr beantragen?

Einige Auskunfteien geben Ihnen auf Anfrage auch mehrmals eine kostenlose Auskunft, wenn Sie dies begründen können. Bei der Schufa ist eine kostenlose Auskunft nur einmal pro Jahr möglich. Wenn Sie diese Möglichkeit bereits ausgeschöpft haben, bleibt Ihnen nur die kostenpflichtige Version über. Der Preis ist vom Verwendungszweck und Paket abhängig.

Was tun, wenn die kostenlose Schufa-Auskunft negative Ergebnisse liefert?

Wenn Sie einen niedrigen Schufa-Score erhalten, gilt zu überprüfen, ob dies gerechtfertigt ist, oder ob der Score anhand von Falschinformationen ermittelt wurde. Wenn Sie durch eine mangelnde Zahlungsmoral Ihren Schufa-Score verschlechtert haben, bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als zu warten, bis Ihre Einträge von der Schufa gelöscht werden. Hier ein Überblick über die Löschfristen.

 

Schufa EinträgeLöschungsfrist
Falscheinträgesofort
Anfrage Kreditkonditionen12 Monate (Für Vertragspartner nur 10 Tage sichtbar)
Kreditanträge12 Monate taggenau
Fällige Kreditforderungendrei Jahre nach der Rückzahlung
Girokonten und laufende Vertragsbeziehungenbei der Kontoauflösung / Vertragsauflösung
Kreditkartenkontendrei Jahre nach der Vertragskündigung
Forderungen bei Versandhäusernsofort nach der Rechnungsbegleichung
Daten aus Schuldnerverzeichnissendrei Jahre taggenau – oder vorzeitig beim Nachweis durch das Amtsgericht
Informationen über die Restschuldbefreiungdrei Jahre (Information über die Ankündigung kann bis zu 10 Jahren gespeichert werden)

Wir haben eine Liste von 10 Tipps erstellt, die Ihnen helfen, Ihren Schufa-Score zu verbessern. Bedenken Sie dabei, dass der Schufa-Score alle drei Monate aktualisiert wird. Maßnahmen, die Sie jetzt zur Verbesserung Ihres Schufa-Scores treffen, werden daher erst im nächsten Quartal sichtbar.

Wenn Sie Falscheinträge in Ihrer Schufa-Auskunft gefunden haben – hier finden Sie eine Anleitung, wie Sie negative Schufa-Einträge löschen lassen können.

Fazit

Wie Sie sehen, bietet die kostenlose Schufa-Auskunft nur Vorteile. Sie erhalten ein besseres Bild über Ihre Zahlungswürdigkeit und können dies zu Ihrem Vorteil nutzen. Mit der kostenlosen Schufa-Selbstauskunft haben Sie nichts zu verlieren. Sie können von den gewonnen Daten nur profitieren.

Wenn Sie überlegen einen Kredit zu beantragen, nutzen Sie unseren anonymen und kostenlosen Bonitätscheck. Sie erfahren innerhalb von 5 Minuten, ob Sie über ausreichend Kreditwürdigkeit verfügen, um sich einen Kredit leisten zu können.

Über den Autor

Folgen Sie Financer.com auf Facebook

Folgen Sie uns auf Facebook

×

Bewerten Sie Schufa-Auskunft kostenlos online beantragen