Kredit ablösen – So machen Sie es richtig!

Jetzt Kredit ablösen und Geld sparen!

Kredit ablösen und finanzielle Freiheit sichern! Kredite sind dazu da, Wünsche zu erfüllen. Idealerweise bringt Ihnen die Investition einen entsprechenden Mehrwert. Ein Autokauf ermöglicht es Ihnen in die Arbeit zu fahren und Geld zu verdienen, ein Wohnungskauf wiederum spart Ihnen die Mietkosten. Kredite können Sie allerdings längerfristig finanziell belasten. Wenn Sie daher die Möglichkeit haben, Ihren Kredit abzulösen und Ihre finanzielle Lage zu verbessern, sollten Sie diese nutzen.

Warum soll ich den Kredit ablösen?

Der Grund ist das Sparen von Ihrem hart verdienten Kapital. Indem Sie Ihren Kredit ablösen sparen Sie sich die Zinszahlungen für Ihren Kredit und verbessern somit Ihre finanzielle Lage.

Kommen Sie also plötzlich zu Kapital, ist es immer gut, die Schulden zuerst zu begleichen. Eine Ausnahme wäre, wenn Sie das neue Kapital um ein Vielfaches vermehren können. So das der Mehrwert gegenüber der Zinsersparnis vom Kreditausgleich höher ausfällt. Die Entscheidung liegt bei Ihnen. Wie viel Sie an Zinskosten sparen, rechnen Sie sich einfach mit unserem Zinsrechner aus.

Wie kann ich den Kredit ablösen?

In den meisten Fällen zahlen Sie Ihren Kredit in regelmäßigen Raten an den Kreditgeber zurück. Beim Kreditabschluss vergleicht man oft nur den effektiven Zinssatz. Der ist natürlich eine gute Kennzahl, jedoch sollten Sie auch die Konditionen des Kredits beachten.

Zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses denken Sie wahrscheinlich nicht, dass Sie eine kostenlose Sondertilgung in Anspruch nehmen werden. Dies kann sich im Laufe der Jahre jedoch ändern. Legen Sie beim Vertragsabschluss keinen hohen Wert darauf, wird Ihnen bei der vorzeitigen Kreditablösung eine Vorfälligkeitsentschädigung verrechnet. (bis zu 1% des Restbetrages)

Einen Kredit können Sie ablösen, wenn sich Ihre finanzielle Lage plötzlich durch neues Kapital verbessert. Hier sind einige Beispiele, die Kreditnehmern helfen, Ihren Kredit abzulösen.

  • Erbschaft
  • Verkauf von Immobilien bzw. Wertgegenständen
  • Lottogewinn
  • Festgeldauszahlung
  • Dividendenauszahlung
  • Prämien von Ihrem Arbeitgeber
    Welche Möglichkeiten gibt es, um den Kredit abzulösen?

Sie schließen mit einem Kreditgeber einen Kreditvertrag ab und verpflichten sich diesen Betrag in regelmäßigen Raten zuzüglich der Zinszahlungen in einem vereinbarten Zeitraum zu begleichen. Am Ende der Laufzeit haben Sie idealerweise Ihre Schulden zurückgezahlt.

Sie haben jedoch auch die Möglichkeit, einen Teil des Kreditbetrages vorzeitig zurückzuzahlen. Dies hängt natürlich von den Bedingungen des Kreditvertrags ab. Deshalb sollten Sie dementsprechend auch Ihre Aufmerksamkeit auf die Kreditbedingungen richten damit Sie vorzeitig Ihren Kredit ablösen können. Durch die vorzeitige Teilrückzahlung verkürzen Sie entweder die Kreditlaufzeit oder die Kreditraten. In beiden Fällen sparen Sie Geld. Sie zahlen weniger Zinsen, da sich die Restschuld mit Ihrer Einzahlung verringert.

Des Weiteren können Sie die Restschuld auch komplett begleichen und den Kredit zur Gänze ablösen. Hier haben Sie zwei Möglichkeiten wie Sie es anstellen. Entweder bringen Sie das Kapital selbst ein, oder Sie leihen es sich bei einem anderen Kreditinstitut mit günstigeren Bedingungen aus.

Die zweite Methode wird auch als Umschuldung bezeichnet.

Eine Umschuldung ist dann vorteilhaft, wenn die Kosten für die Refinanzierung mit einem anderen Kredit geringer sind als jene bei Ihrem alten Kredit. Kurzgefasst: Sie nehmen sich einen Kredit auf, bei dem Sie niedrigere Zinsen und bessere Kreditbedingungen erhalten und zahlen damit Ihren alten teuren Kredit zurück.

Wann soll ich einen Kredit ablösen?

So früh wie möglich. Indem Sie Ihren Kredit ablösen, sparen Sie die Zinskosten und können Ihr Geld anderweitig investieren. Haben Sie zurzeit nicht genug Kapital, um den Kredit vorzeitig zu begleichen? Kein Problem. Eine Umschuldung kann Ihnen helfen, die Zinskosten zu senken. Wir befinden uns noch immer in der Niedrigzinsphase. Das bedeutet, dass Banken keine Zinsen an die EZB zahlen und Sie somit von günstigen Kreditzinsen profitieren können.

Am besten nutzen Sie unseren Kreditvergleich und verschaffen sich einen schnellen Überblick über die aktuellen Zinskonditionen. Sind diese geringer als bei Ihrem alten Kredit, stehen die Chancen gut, dass Sie durch eine Umschuldung viel Geld sparen können. Die Ersparnis ist umso höher, je länger Ihr alter Kredit noch läuft.

Sie können Ihren alten Kredit mit einem Privatkredit zur freien Verfügung oder mit einem zweckgebundenen Kredit ablösen. Beim Ratenkredit zur freien Verfügung ersparen Sie sich den bürokratischen Aufwand. Beim zweckgebundenen Kredit haben Sie die Möglichkeit, noch bessere Zinskonditionen zu verhandeln, da Ihr Investitionsvorhaben fix vereinbart ist. Zusätzlich werden bei dieser Methode häufig auch Sicherheiten vereinbart.

Wo liegt der Haken bei der Kreditablösung?

Wenn Sie Ihren alten Kredit ablösen möchten, sollten Sie sich unbedingt Ihren alten Kreditvertrag ansehen. Dieser ist nämlich ausschlaggebend für die Höhe der Kosten, welche durch die Ablösung anfallen.

Kostenlose Sondertilgung vs Vorfälligkeitsentschädigung

In Ihrem Kreditvertrag sollten Sie mit Ihrem Kreditgeber vereinbaren, dass Sie den Kredit vorzeitig kostenlos tilgen können. In diesem Fall zahlen Sie keine Entschädigung an das Kreditinstitut, wenn Sie die Restschuld teilweise oder zur Gänze begleichen.

Ist keine kostenlose Sondertilgung vereinbart, kann der Kreditgeber bei vorzeitiger Kreditablöse eine Vorfälligkeitsentschädigung verlangen.

Die Höhe der Entschädigung ist abhängig von drei Faktoren:

  • Zeitpunkt des Kreditvertragsabschlusses
  • Art des Kredits
  • Zinsbindung

Haben Sie Ihren Kredit vor dem 11 Juni 2010 abgeschlossen, dann gibt es keine gesetzlichen Obergrenzen für die Höhe der Vorfälligkeitsentschädigung. Es gilt somit das, was im Kreditvertrag vereinbart worden ist. Ab dem 11 Juni 2010 gibt es eine gesetzliche Obergrenzen von max. 1% der zu verbleibenden Restschuld. Dies gilt allerdings für gewöhnliche Ratenkredite, die noch länger als 1 Jahr laufen werden. Bei Krediten unter 12 Monaten Restlaufzeit ist die Entschädigung noch kleiner.

Bei Baufinanzierungen wird die Vorfälligkeitsentschädigung gesondert berechnet. Für den Kreditnehmer ist es oft sehr schwer nachzuvollziehen, ob die Entschädigung auch fair berechnet wurde. In dieser Situation raten wir, einen Experten aufzusuchen oder einen der Vorfälligkeitsrechner im Internet zu nutzen. Die Bank rechnet nämlich den potentiellen Schaden, welcher durch Ihre vorzeitige Kreditablösung entstanden ist, vor allem durch den entgangenen Gewinn aus Zinszahlungen.

Wichtig ist auch zu erwähnen, dass Sie nach einer zehnjährigen Zinsbindung bei einer Baufinanzierung das Recht haben, den Kredit vorzeitig abzulösen, ohne dabei die Entschädigung zahlen zu müssen.

Wie kann die Vorfälligkeitsentschädigung umgangen werden?

Nehmen wir an, dass Sie keine kostenlose Sondertilgung vereinbart haben und eine Vorfälligkeitsentschädigung verlangt wird. Sie haben einen Ratenkredit aufgenommen, aktuell beträgt die Restschuld noch 50.000,- EUR. Der Kreditnehmer kann eine Vorfälligkeitsentschädigung von bis zu 1% der Restschuld verlangen. In unserem Beispiel sind es somit 500,- EUR.

Sie kennen nun die Regeln und können die Entschädigung bezahlen oder Sie versuchen den Kredit zu widerrufen. Das Widerrufen eines Kredits wird auch häufig als eine Rückabwicklung bezeichnet. Sie haben als Verbraucher die Möglichkeit, nach § 495 BGB innerhalb einer 14 tägigen Frist vom Vertrag zurückzutreten. Manche Anbieter wie die norisbank, bieten sogar eine Niedrigzinsgarantie für Ihre Online Kredite bis zu 30 Tagen nach dem Vertragsabschluss. Finden Sie einen günstigeren Kredit innerhalb dieser Frist, können Sie kostenlos den Kredit rückabwickeln. Zusätzlich bekommen Sie noch 50,- EUR geschenkt.

Es gibt jedoch einige Ausnahmen, wo das Widerrufsrecht für Verbraucherdarlehensverträge nicht gilt:

  • Kleinkredite bis zu 200 Euro
  • Pfandkredite
  • Kredite mit einer Laufzeit von bis zu drei Monaten
  • Förderdarlehen zu vergünstigten Konditionen

Grundsätzlich kann der Kreditgeber bei dieser Methode keine Bearbeitungsgebühren verrechnen. Er kann jedoch die Zinsen für die Laufzeit, in der Sie den Kredit zur Verfügung gehabt haben, verrechnen. Wenn Sie also 10 Tage warten, bis Sie den Kredit widerrufen, dann werden die Zinsen für 10 Tage verrechnet. Bei einem Jahreszinssatz von 5% und einer Kreditsumme von 50.000,- sind das 69,- EUR.

Fehlerhafte Widerrufsbelehrung = keine Vorfälligkeitsentschädigung

Banken müssen ihre Kunden über die Möglichkeit des Widerrufs informieren. Tun sie es nicht oder begehen sie dabei Fehler, ist das Ihre Chance, sich die Vorfälligkeitsentschädigung bei einer vorzeitigen Kreditablösung zu sparen. Es ist bekannt, dass Banken in der Vergangenheit bei den Widerrufsbelehrungen viele rechtliche Aspekte nicht beachtet haben und sie den Kunden somit fehlerhafte Widerrufsbelehrungen vorgelegt haben.

Dies gilt vor allem für ältere Kreditverträge, die vor 2010 abgeschlossen wurden. Für die meisten Kreditnehmer ist nicht ersichtlich, ob es sich um eine richtige oder fehlerhafte Widerrufsbelehrung handelt. Deshalb ist es ratsam, Ihre Widerrufsbelehrung einem Anwalt oder der Verbraucherzentrale vorzulegen und prüfen zu lassen. Ist die Belehrung fehlerhaft, fängt die Widerrufsfrist nicht zu laufen an. Somit haben Sie auch Jahre nach dem Vertragsabschluss die Möglichkeit, den Kredit vorzeitig abzulösen.

Der Unterschied zwischen Kreditkündigung und Widerruf

Häufig werden diese beiden Begriffe falsch interpretiert. Ein Widerruf wird in der Regel innerhalb der ersten 14 Tage nach dem Vertragsabschluss vorgenommen. Sie möchten hiermit den Kredit rückabwickeln. Beim Widerruf kann keine Vorfälligkeitsentschädigung verrechnet werden.

Wenn Sie Ihren Kredit ablösen möchten und eine vorzeitige Tilgung nicht möglich ist, können Sie das Darlehen kündigen. Die Kündigungsfrist beträgt bei Krediten, die bis zum 11 Juni 2010 abgeschlossen wurden, 3 Monate. Bei neuen Krediten ist die Kündigungsfrist maximal ein Monat. Bei einer Kreditkündigung bei Krediten mit variablen Zinssätzen kann keine Vorfälligkeitsentschädigung verlangt werden.

Kredite helfen die Träume der Menschen zu verwirklichen. Wenn Sie die Möglichkeit haben, den Kredit vorzeitig zu tilgen, nutzen Sie diese und ersparen Sie sich die Zinskosten. In unserem Kreditvergleich finden Sie eine Menge an Kreditangeboten. Informieren Sie sich über die Möglichkeiten und lösen Sie Ihren Kredit kostengünstig ab.

Anbieter des Jahres

Unsere Leser haben entschieden. Das sind die am vetrauenswürdigsten und am besten bewerteten Kreditanbieter.

Vergleichen Sie alle Anbieter

Folgen Sie Financer.com auf Facebook

Folgen Sie uns auf Facebook

Financer privacy settings

With using financer.com you acknowledge our terms and conditions as well as our data privacy policy. We use Cookies to analyze and track the usage of our website in order to improve our services. Certain Cookies require your active consent in order for us to collect this data. You can inform yourself about the third-party-services we use as well as withdraw your consent anytime in our Cookie-Settings.

Facebook Marketing

SEO Solutions Ltd. (we) as the provider of the website financer.com is using the Facebook-Pixel to promote our content and services to our visitors on Facebook as well as track the results from these marketing activities. This data is anonymised for us and serves for statistical purposes only. Facebook can connect the data collected from the Facebook Pixel with your Facebook profile (Name, E-mail, etc.) and use this for its own advertising purposes. you can view and control the data Facebook is collecting about your Facebook privacy settings.

Tun Sie sich schwer den richtigen Anbieter auszuwählen?

Ferratum Bank gehört zu den beliebtesten Kreditgebern!
  • Kreditsummen von 50 - 600,- EUR für Erstkunden
  • Laufzeiten 30 - 62 Tage
  • Optionale Expressauszahlung
  • Ohne Papierkram
  • Freundlicher Kundenservice
Xpresscredit bei der Ferratum Bank beantragen