Kreditkarte für Studenten

Besten Kreditkarten für Studenten im Vergleich

Kreditkarten für Studenten vergleichen

Kriterien auswählen
Santander 1st Plus Visa Card
  • Auch ohne Girokonto
  • Dauerhaft 0 € Jahresgebühr
  • Kostenlose Bargeldabhebung weltweit
  • Kostenlose Kreditkartenverwendung weltweit
DKB-VISA-CARD
  • Nur mit DKB Girokonto verfügbar
  • ISIC und DKB-VISA-Card in einem
  • Dauerhaft 0 € Jahresgebühr
  • Weltweit kostenlos Bargeldabheben und bezahlen
Barclaycard for Students
  • 1. Jahr beitragsfrei, danach 12 € p.a.
  • Kreditkartenlimit 1.000 €
  • 2 Monate ohne Zinsen, danach 18,38% p.a.
  • Gebühren für Bargeldabhebungen 4% (min. 5,95 €) Kartenverwendung außerhalb EUR-ZONE 1,99%
Wüstenrot Prepaid Kreditkarte
  • Beitragsfrei bis zum 25. Lebensjahres, danach 19 € p.a.
  • Auslandeinsatzgebühr: 1,5% (Außerhalb der EUR-Zone)
  • Weltweit 24x im Jahr kostenlos Bargeld abheben
  • Kein Verschuldungsrisiko

Eine Kreditkarte für Studenten ist heutzutage sehr gefragt. Eine Kreditkarte unterstützt die Mobilität und Flexibilität der Studenten, wenn es darum geht schnell und einfach zu bezahlen.

Auch wenn Sie mit einer EC-Karte beinahe überall in Deutschland zahlen können, gibt es gewisse Aufwände, die nur mit einer Kreditkarte beglichen werden können.

  • Einige Online-Shops akzeptieren nur Kreditkarten.
  • Flugtickets können bei manchen ausländischen Anbietern nur mit Kreditkarten bezahlt werden.
  • Mit einer Kreditkarte für Studenten haben Sie flexible Zahlungsmöglichkeiten weltweit. EC-Karten werden außerhalb von Europa oft nicht akzeptiert.
  • Mit einer Kreditkarte können Sie Vorteile und Punkte sammeln und diese für diverse Dienstleistungen verbrauchen z.B. Flugmeilen, Tankrabatt, etc.
  • Für Mietwagenbuchungen und Hotelbuchungen wird oft eine Kreditkarte als Kaution hinterlegt.

Die Anforderungen für Studenten sind wohl eindeutig: große Flexibilität zu geringen Kosten. Eine Kreditkarte für Studenten muss über keine besonderen Vorteile verfügen. Wichtig ist eine zuverlässige Zahlungsalternative ohne zusätzliche Kosten zu haben. Viele Studierende verbringen ihr Semester oder sogar das ganze Studium im Ausland. Eine Kreditkarte sollte Ihnen daher helfen auch die Zahlungen und Bargeldabhebungen im Ausland problemlos und kostengünstig abzuwickeln.

Drei Arten von Kreditkarten:

1. Charge-Karte

Der genutzte Kreditkartenbetrag wird am Ende des Monats von Ihrem Konto abgebucht.

Es handelt sich hier schließlich um einen Kredit, den Sie immer wieder in Anspruch nehmen können und am Monatsende begleichen. Aus diesem Grund wird auch die Schufa über die Kreditkartenbeantragung informiert. Des Weiteren entscheidet Ihr Einkommen über die Höhe des Kreditkartenlimits.

2. Revolving-Card

Nur ein Teil des genutzten Kreditkartenbetrages wird am Ende des Monats abgebucht. Den restlichen Betrag begleichen Sie mit Teilzahlungen oder Sie überweisen diesen aktiv von Ihrem Girokonto. In einigen Fällen können Sie beim Kreditkartenanbieter die monatlichen Kreditkartenbeträge automatisch abbuchen lassen. Hier handelt es sich um sogenannte Charge/Revolving-Karten.

3. Prepaid-Karte

Sie überweisen Ihr gewünschtes Guthaben auf eine Prepaid-Kreditkarte und nutzen es zur Begleichung Ihrer Rechnungen. Hier handelt es sich um keinen Kredit, daher muss keine Volljährigkeit beim Prepaid-Kartenbesitzer nachgewiesen werden.

  • Der Nachteil der Prepaid-Kreditkarte ist, dass Sie nicht bei allen Hotel- und Mietwagenbuchungen akzeptiert wird. Einige Prepaid-Karten verrechnen auch höhere Kosten bei Auslandsumsätzen und Jahresgebühren.

Darauf sollte Sie achten

Für Studenten werden Kreditkarten meistens als Zusatzleistungen zum Girokonto angeboten. Sie müssen somit in einigen Fällen ein Girokonto eröffnen – eine Ausnahme stellen die 1st Plus Santander Kreditkarte und die Wüstenrot Prepaid-Karte dar.

Anhand folgender Punkte haben wir für Sie die besten Kreditkarten für Studenten ausgewählt:

  • Dauerhaft keine Jahresgebühren bzw. geringe Gebühren
  • Geringe oder keine Gebühren bei Bargeldabhebungen weltweit
  • Geringe oder keine Gebühren bei Kreditkartenzahlungen weltweit

Santander 1st Plus Kreditkarte für Studenten

santander-1plus-visa-card-kreditkarte-minDie Santander 1st Plus Kreditkarte ist eine der besten kostenlosen Kreditkarten in Deutschland. Als Student profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Das einzige Manko bei der Santander 1st Plus Kreditkarte ist, dass es sich um eine Revolving-Karte handelt und Sie Ihre Kreditkartenbeträge monatlich manuell begleichen müssen wenn Sie Zinszahlungen von 13,16% p.a. vermeiden möchten. Mehrere Informationen finden Sie hier.

Santander 1st Plus Kreditkarte für Studenten beantragen

DKB Kreditkarte für Studenten

dkb kreditkarte für studentenUm die kostenlose DKB Kreditkarte für Studenten beantragen zu können, müssen Sie die Volljährigkeit erreicht haben, in Deutschland ansässig sein und sich in einem Vollzeitstudium befinden. Erfüllen Sie diese Bedingungen, können Sie von zahlreichen Vorteilen der DKB Kreditkarte für Studenten profitieren.

Für jene, die keine so hohen Einnahmen verzeichnen, fallen folgende Gebühren an:

  • 1,75% Bargeldabhebungsgebühren außerhalb der EUR-Zone
  • 1,75% Gebühr bei Kartenzahlungen außerhalb der EUR-Zone
  • 10,- EUR-Bargeldabhebungsgebühr bei einer Abhebung von weniger als 50,- EUR bei nicht DKB-Bankomaten (gilt auch für Aktivkunden)

Bei der DKB Kreditkarte handelt es sich um eine Charge-Karte. Die Kreditkartenbeträge werden Ihnen daher monatlich von Ihrem Girokonto abgezogen. Mehrere Information erhalten Sie hier bzw. im Preis-Leistungsverzeichnis der DKB.

DKB Kreditkarte für Studenten beantragen

Barclaycard Kreditkarte für Studenten

barclaycard für studentenDie Barclaycard for Students Kreditkarte bietet Studenten einen anfänglichen Kreditkartenrahmen von bis zu 1.000,- EUR und flexible Rückzahlungsmöglichkeiten.

Kreditkarteninhaber sollten jedoch diese Gebühren beachten:

  • Auslandeinsatzgebühren 1,99% des Abhebungsbetrages (außerhalb der EUR-Zone)
  • Bargeldabhebungsgebühren 4% bzw. mindestens 5,95 EUR pro Abhebung
  • Kreditkartenversand mindestens 10,50 EUR

Durch die relativ hohen Gebühren ist die Barclaycard for Sudents nicht die beste Wahl. Die Barclaycard New Visa mit 25,- EUR Startguthaben bietet hier viel bessere Konditionen an. Mehrere Informationen zu Barclaycard Kreditkarten finden Sie hier. Weitere Gebühren der Barclaycard for Students entnehmen Sie aus dem Preis-Leistungsverzeichnis der Barclaycard.

Barclaycard for Students beantragen

Wüstenrot Prepaid-Kreditkarte

wuestenrot-prepaid-visa-minFür Studenten, die das Verschuldungsrisiko minimieren möchten und bloß nach alternativen Zahlungsmöglichkeiten aus sind, bietet sich die Wüstenrot Prepaid Kreditkarte gut an.

Gebühren und Beschränkungen

  • Nur mit Girokonto verfügbar
  • ab 25 Bargeldabhebungen 1,99 € pro Abhebung
  • Fremdwährungsgebühr 1,5% außerhalb der EUR-Zone.

Kreditkarteninhaber können zusätzlich von 5% Reiserabatt sowie dem Zugang zu OptioPay-Gutscheinen profitieren.

Wüstenrot Prepaid-Karte beantragen

Bedenken Sie, dass einige Angebote nur an Vollzeitstudenten gerichtet sind, häufig wird auch eine Immatrikulationsbescheinigung verlangt (DKB Student Card). Im Ausland fallen oft Gebühren von Bankomatenanbietern an. Diese Gebühren können die Kreditkartengeber nicht beeinflussen und sind vom Kreditkarteninhaber zu zahlen.

Aktuell werden Ihnen die Bankomatengebühren bei der Santander 1st Plus Kreditkarte auf Antrag zurückerstattet.

Vergleichen Sie die Kreditkartenangebote und wählen Sie eine, die Ihren Bedürfnissen perfekt entspricht. Was das Preis-Leistungsverhältnis betrifft, ist die Santander 1st Plus VISA Card auf jeden Fall eine Überlegung wert.

Über den Autor

Anbieter des Jahres

Unsere Leser haben entschieden. Das sind die am vetrauenswürdigsten und am besten bewerteten Kreditanbieter.

(basiert auf 10 Bewertungen)

(basiert auf 5 Bewertungen)

(basiert auf 8 Bewertungen)

Vergleichen Sie alle Anbieter

Folgen Sie Financer.com auf Facebook

Folgen Sie uns auf Facebook

×

Bewerten Sie Kreditkarte für Studenten